Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Corona-Virus: Informationen aus der Fakultät für Mathematik / Information from the Faculty of Mathematics

Shorter English version see below



Ergänzende Informationen

Auf der Seite der TU Dortmund werden Informationen und Regelungen laufend aktualisiert.

Die meisten Regelungen gelten bis auf Weiteres und können jederzeit erweitert oder eingeschränkt werden.

An dieser Stelle stellen wir noch einige Ergänzungen für die Fakultät zusammen.

Insbesondere finden Sie hier Informationen zu Prüfungen im Sommersemester 2020.


Links und Hinweise

  • Auf den Seiten der TU Dortmund gibt es weitere Hinweise zu Studium, Lehre und Prüfungen.
  • Die rechtlichen und formalen Grundlagen werden ebenfalls beschrieben.
  • Die "Corona-Ordnung für den Studien- und Prüfungsbetrieb an der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund" ist die Grundlage für die angepassten Regelungen (mündliche Prüfungen per Video, Freiversuchsregelung (ein Bonusversuch) im Sommer 2020, Abmeldefristen, ...).



Klausuren zum Sommersemester 2020

Hinweis: Die Klausuren für das Sommersemester 2020 (Analysis II, ...) wurden neu geplant. Auch hier müssen die Planungen mit größerem Platzbedarf stattfinden, so dass die alte Planung, die bereits im Sommer/Herbst 2019 aufgestellt wurde, im Juni 2020 komplett überarbeitet wird (neue Termine, neue Räume etc.). Ab ca. 22. Juni 2020 werden die neuen Termine bekanntgegeben (z.B. über die jeweiligen Seiten zu den Lehrveranstaltungen in Moodle o.ä.).

Klausuren in der Westfalenhalle 3

Einige (insbesondere große) Klausuren finden nicht auf dem Campus statt sondern in der Westfalenhalle 3.



Nachholprüfungen aus dem Winter 2019/2020 im Sommersemester

Seit Mitte März 2020 konnten Prüfungen in Präsenzform nicht mehr stattfinden.

Mündliche Prüfungen können derzeit in Form von Videoprüfungen durchgeführt werden.

Ab Mai 2020 sind rechtliche Rahmenbedingungen gültig, um mit entsprechenden Hygienekonzepten Klausuren und mündliche Prüfungen in Präsenzform durchführen zu können. Entsprechende Konzepte wurden inzwischen erarbeitet.

Mündliche Prüfungen

Bevorzugt sollen mündliche Prüfungen weiterhin digital durchgeführt werden; der Leitfaden dazu ist ebenfalls auf der TU-Seite zu finden (Regularien, Technik etc.).

Wenn alle Beteiligten zustimmen, kann - unter Einhaltung entsprechender Hygieneregeln - die mündliche Prüfung in Präsenzform stattfinden.

In der Fakultät für Mathematik werden derartige Nachholprüfungen voraussichtlich in einem Seminarraum durchgeführt (Einhaltung der Mindestabstände etc.).

Nachholklausuren

Die ausgefallenen Klausuren werden ab Anfang Juni nachgeholt.
"Formal" werden diese Klausuren dem Wintersemester 2019/2020 zugerechnet.
Die Anmeldungen vom März 2020 gelten weiterhin. Vereinzelte Nachmeldungen sind, falls die Platzkapazitäten dies zulassen, nur in sehr geringem Umfang möglich. (*)
Klausuren mit bis zu 200 Anmeldungen können in den Hörsälen an der TU Dortmund nachgeholt werden. Für größere Klausuren müssen externe Anmietungen erfolgen; diese Termine stehen inzwischen ebenfalls fest, die Klausuren finden in den Westfalenhallen statt.

    (*) In anderen Fakultäten (insbesondere in Wirtschaftswissenschaften - relevant für Wirtschaftsmathematik und das Nebenfach Wiwi) gelten ggf. andere Anmeldeverfahren (neue Anmeldung).
    Auch die Termine für die großen Klausuren (Wiwi, z.T. Nebenfach) in den Westfalenhallen stehen inzwischen fest.

Weitere Details zu den jeweiligen Klausuren finden Sie auf den Seiten der zugehörigen Lehrveranstaltungen (Moodle-Kurs o.ä.) oder auf den Seiten der Prüferinnen und Prüfer.



Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Studium

Seit dem 16. März 2020 gilt für die Studierenden ein Betretungsverbot für alle Gebäude der TU Dortmund.

Der Vorlesungsbeginn wurde bis zum 20. April 2020 verschoben.
Auch Kompaktseminare, Blockkurse, Prüfungen in Präsenzform (Klausuren, mündliche Prüfungen), Kolloquien und andere Veranstaltungen, die bis dahin an der TU Dortmund resp. an der Fakultät stattfinden sollten, sind abgesagt.
Stu­die­ren­de, die sich zu einer Prüfung angemeldet haben, müssen (und sollten) sich nicht von der Prüfung abmelden, da diese abgesagt wurde (z.B. wichtig als Nachweis zur Einhaltung von Fristen). Es wird nach möglichst frühen Nachholterminen für die abgesagten Prüfungen gesucht. Optionen für digitale Alternativen werden geprüft.
Bei allen fristgebundenen Arbeiten (Ab­schluss­ar­bei­ten, Hausarbeiten, Theorie-Praxis-Berichte etc.) wurde die ursprüngliche Abgabefrist durch Beschluss des Rektorats (automatisch) zunächst um zwei Wochen verlängert.

In dringenden, begründeten Einzelfällen sind ggf. weitere Ausnahmen möglich (z.B. weitere Fristverlängerungen, andere Form einer mündlichen Prüfung), wenn es um die "Vermeidung unbilliger Härten" geht. Alle Beteiligten brauchen derzeit Geduld, bis die Lage sich weiter klärt.

HelpDesk Mathematik, Online-Sprechstunden und -Angebote

Das HelpDesk Mathematik (Schwerpunkte Analysis I/II, Lineare Algebra I/II bzw. Höhere Mathematik I/II (Physik, ET, Angewandte Informatik, Data Science) arbeitet in nächster Zeit online weiter. Hier können die Studierenden weiter Fragen stellen und auch untereinander über Aufgaben etc. diskutieren.
Über die Vorlesungsseiten (Miniseiten, Moodle etc.) werden weiter Materialien für die Veranstaltungen und zur Prüfungsvorbereitung etc. zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie häufig auch weitere Informationen zu Frage- und Beratungsmöglichkeiten oder zu Online-"Sprechstunden".

Sommersemester 2020

Die Lehrveranstaltungen der Fakultät für Mathematik (Vorlesungen, Übungen, Seminare, Projekte) finden im Sommersemester 2020 in digitaler Form statt. Hier wird weiterhin an vielen Stellen gearbeitet (Online-Angebote, Erstellung von Materialien, ...). Was hier genau möglich ist und was-wann-wie starten und durchgeführt werden kann, zeigt sich dann im laufenden Betrieb ab dem 20. April 2020.

Damit die Lehrenden und die Studierenden sich zu den digitalen Lehrveranstaltungen zusammenfinden, sind die entsprechenden Anmeldungen sehr wichtig.
Bei einer Reihe von Veranstaltungen ist bereits eine Anmeldung über das System LSF eingeschaltet; für die Veranstaltungen am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (IEEM) fand die Anmeldung bereits im Rahmen der Bedarfsabfrage und nachfolgenden Anmeldephase via LSF statt.
Für einige Veranstaltungen in Mathematik ist die Anmeldung über das Studierendenportal der Fakultät vorgessehen. Die Angaben werden nach und nach ergänzt.

Neu (ab 16.04.2020) ist eine pdf-Tabelle mit allen Lehrveranstaltungen der Fakultät für Mathematik. Wir werden versuchen, für alle Veranstaltungen das vorgesehene (und bereits laufende) Anmeldeverfahren (LSF, Studierendenportal, Moodle, ...) aufzuführen sowie den "Online-Standort" (z.B. Moodle, Webseiten o.ä.) anzugeben, so dass Sie auch im Sommersemester 2020 ihren jeweiligen "Hörsaal" finden.

Eine Zusammenstellung von Links und Hinweisen zur "Lehre digital" sammelt Tipps, Berichte etc. und will die Lehrenden - und auch die Studierenden - bei den neuartigen Konzepten und Versuchen unterstützen.

Austausch zwischen Dekanat und Fachschaften, zwischen Lehrenden und Studierenden

Die Fakultät / das Dekanat tauschen sich auch mit den Studierenden über die aktuelle Situation in Lehre und Studium im Sommersemester aus. Viele Aspekte wurden in einer gemeinsamen Videokonferenz zwischen Dekanat und Fachschaften besprochen.
Auf der Seite der Fachschaft Mathematik gibt es daraus eine Zusammenstellung für die Studierenden. Hier wird auch der studentische Blickwinkel für die Lehrenden noch mal ersichtlich.
Alle Beteiligten sind nun gefragt, (neue) Informations- und Kommunikationsformen (z.B. via Moodle) zu finden und zu nutzen.

Neue TU-Seite zur Digitalen Lehre

Seit Anfang April 2020 gibt ein neues Portal einen umfassenden Überblick über bestehende und neue Angebote der TU Dortmund:


Wintersemester 2020/2021

Die Vorlesungszeit des Wintersemester soll eventuell erst ab dem 01. November 2020 beginnen (KMK-Beschluss vom April 2020, für den Fall, dass sich die Coronakrise nachhaltig auf die Ausgestaltung des Sommer­se­mes­ters und das Bewerbungsverfahren zum Win­ter­semester auswirkt).


Kontaktmöglichkeiten

Bitte nutzen Sie bevorzugt elektronische Kontaktmöglichkeiten. Seit dem 18. März 2020 (Mittwoch) werden die allermeisten Beschäftigten der Fakultät für Mathematik im HomeOffice arbeiten.

Diverse Links und Mailadressen:

  • Dekanat der Fakultät für Mathematik,
    Mail an das Dekanat Mathematik


  • Studienfachberatungen
    Je nach Studiengang gibt es verschiedene Ansprechpersonen. Bitte schreiben Sie stets Ihren Studiengang bei entsprechenden Fragen dazu (z.B. Bachelor Technomathematik, Master Lernbereich Mathematische Grundbildung für Sonderpädagogische Förderung).


  • Prüfungsausschüsse der Fakultät
    Bitte beachten Sie, dass es drei bzw. vier Ausschüsse für die Fakultät für Mathematik gibt.
    Hinweis: Der Prüfungsausschuss Mathematik/Technomathematik hat seit kurzem eine eigene Mailadresse.


Wie geht es weiter?

Achten Sie auf aktuelle Änderungen.

Auf viele Fragen kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Antwort gegeben werden. Bitte haben Sie Geduld und informieren Sie sich regelmäßig über die TU-Seite und über weitere Informationskanäle (TU-App, diese Seite, ...).

Die Fakultät für Mathematik wird ihren Anteil dazu beitragen, die negativen Folgen der aktuellen Einschränkungen für die Studierenden so weit wie möglich zu reduzieren. Der Fakultät ist bewusst, dass sich ihre Studierenden in sehr unterschiedlichen Situationen befinden.
Für einige Studierende, die kurz vor dem Abschluss stehen, wird sich dieser evtl. verzögern.
Es gibt Studierende, die im kommenden Sommersemester die jetzt ausgefallenen Prüfungen nachholen und zugleich die Inhalte der dann aktuellen Veranstaltungen erlernen müssen.
Die meisten wollen sich auf das kommende Semester vorbereiten, wissen aber im Moment nicht genau, wie ... (Seminarvorbereitung, Einlesen in die Literatur, ...).
Nutzen Sie bei Bedarf die unterschiedlichen Beratungsmöglichkeiten (z.B. Zentrale Studienberatung, Fachstudienberatungen, ...).

Leider können auch wir den Studierenden keine allgemeinen Lösungen anbieten. Entscheidungen im Bereich von Prüfungen können nur zu einem kleinen Teil von den hiesigen Prüfungsausschüssen getroffen werden. Ein großer Teil der Prüfungsregularien ist durch "höhere" Regelungen (Ordnungen, Erlasse, Gesetze, ...) festgelegt oder wird in der aktuellen Situation allgemein für die gesamte TU Dortmund geregelt (z.B. die Fristverlängerung für Abschlussarbeiten).

Auch die Fakultät für Mathematik wird versuchen, die Studierenden in den kommenden Wochen durch Mitteilungen auf den Web-Seiten der Fakultät, der Lehrstühle und Arbeitsgruppen und durch Mails über die aktuelle Situation und mögliche Änderungen – ergänzend zu den Darstellungen auf den Seiten der TU Dortmund - zu informieren.

Die einschränkenden Regelungen dienen dazu, das persönliche Infektionsrisiko der Studierenden und der Beschäftigten der TU Dortmund zu senken. Zugleich sollen Infektionsketten unterbrochen und verhindert werden. Wir hoffen und gehen davon aus, dass sich alle betroffenen Personen kooperativ verhalten (Einhaltung des Betretungsverbots durch die Studierenden, Arbeiten im HomeOffice sowie Informationen, Auskünfte, Beratungen auf elektronischem Wege, ...).

Passen Sie auf sich und auf Ihre Umgebung auf und bleiben Sie gesund!




Additional information

Information and regulations are continuously updated on the website of TU Dortmund University.

Most regulations apply until further notice and can be expanded or restricted at any time.

We are putting together some additions for the faculty:



Follow-up exams in the summer semester

Since mid-March 2020, on-site exams have not been possible.
Oral exams can currently be conducted in the form of video exams.
From May 2020, the legal framework will apply in order to be able to conduct written exams and oral exams in the form of attendance with the appropriate hygiene concepts. Appropriate concepts have now been developed.

Oral exams

Oral exams should preferably continue to be carried out digitally; the guideline for this can also be found on the TU website (regulations, technology, etc.).
If everyone involved agrees, the oral examination can take place in the presence form - provided that appropriate hygiene rules are observed.
In the Faculty of Mathematics, such follow-up examinations will probably be carried out in a seminar room (compliance with the minimum distance, etc.)

Written exams

The canceled written exams will be made up from the beginning of June. These exams are "formally" assigned to the winter semester 2019/2020. Registrations from March 2020 still apply. Occasional late registrations are only possible to a very limited extent, if space permits. (*)
Exams with up to 200 registrations can be made up in the lecture halls at TU Dortmund University. For larger exams, external rentals must be made; these dates can therefore only be announced later.
(*) In other faculties (especially in economics - relevant for mathematics & economics (Wirtschaftsmathematik) and the minor subject Economics (Wiwi)), different registration procedures may apply (new registration).

You can find further details on the respective exams on the pages of the associated courses (Moodle course or similar) or on the examiners' pages.


On the TU Dortmund website there is further information on studying, teaching and exams.



Courses, exams, studies

From Monday, 16 March, a general ban on entering all TU Dort­mund University buildings will apply to all students until further notice.

The start of the lecture is postponed until April 20, 2020.
Also compact seminars, block courses, exams with attendance (written or oral exams), colloquia and other events to be held at TU Dortmund University or that should take place at the faculty are canceled.
Students who have registered for an exam do not have to (and should not) cancel the exam (e.g. important as proof of compliance with deadlines). We will look for early catch-up dates for the canceled exams. Options for digital alternatives are being examined. For all academic papers and all final thesis papers, the original deadline is automatically extended by two weeks.

Help desk mathematics, online office hours and offers

The HelpDesk Mathematics will continue to work online in the near future. Here students can ask further questions and also with each other discuss tasks etc.
On the lecture pages (mini pages, Moodle etc.) further materials for the lectures and for exam preparation etc. are made available. There you will also often find further information on questions and advice options or on-line "consultation hours".

Summer semester

Preparations for the summer semester 2020 continue. Certainly, various offers will take place in the summer in a different form than previously thought; work is currently being carried out and prepared in many places here (online offers, creation of materials, ...). What is possible here and what can be started and carried out when and how can not yet be said at the moment. We're working on it ...

Contact options

Please use electronic contact options. From Wednesday (18.03.2020), the vast majority of employees in the Faculty of Mathematics will work in the home office.

Links and adresses:

  • Dean's office of the Faculty of Mathematics,
    Mail to the dean's office


  • study counseling
    There are different contact persons depending on the study programmes. Please mention your programme.


  • Examination boards of the faculty
    Please note that there are three or four committees for the Faculty of Mathematics.
    Note: The Mathematics / Technomathematics examination board has its own email address.


What's next?

Pay attention to current changes.

At this point in time, there can be given no answer to many questions. Please be patient and inform yourself regularly about the TU website and other information channels (TU app, this page, ...).

The Faculty of Mathematics will do its part to reduce the negative consequences of the current restrictions for the students as much as possible. The faculty is aware that its students find themselves in very different situations.
For some students who are about to graduate, this may be delayed.
There are students who will have to take the exams they have missed in the coming summer semester and at the same time have to learn the contents of the current courses.
Most of them want to prepare for the coming semester, but at the moment they don't know exactly how ... (seminar preparation, reading into the literature, ...).

If necessary, use the various counseling options (e.g. central study counseling, study counseling in the faculty, ...).

Unfortunately, we cannot offer general solutions to students either. Decisions in the area of ​​examinations can only be made to a small extent by the local examination committees. A large part of the examination regulations is defined by "higher" regulations (regulations, decrees, laws, ...) or is generally regulated in the current situation for the entire TU Dortmund University (e.g. the extension of deadlines for theses).

The Faculty of Mathematics will also try to inform the students in the coming weeks by notifications on the faculty's website, the chairs and working groups and by emails about the current situation and possible changes - in addition to the descriptions on the website of TU Dortmund University - to inform.

The restrictive regulations serve to reduce the personal infection risk of the students and employees of the TU Dortmund University. At the same time, infection chains should be interrupted and prevented. We hope and assume that all people will behave cooperatively (compliance with the student's prohibition to enter, work in the home office as well as information, information, advice by electronic means, ...).


Take care of yourself and the people around and stay healthy!