Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Ausblick auf das Sommersemester 2022: Präsenzsemester / Prüfungen im Frühjahr 2022

Rückkehr zum Studium in Präsenz geplant

Mit dem Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2021/2022 haben die konkreten Vorbereitungen für die Lehrveranstaltungen im Sommersemester begonnen. Auch im Wintersemester mussten noch diverse Vorlesungen, Übungen, Seminare und Projekte in digitaler Form stattfinden.

Im Frühjahr 2022 finden noch viele Prüfungen in digitaler Form statt.


Planung und Orientierung

Mit dem Fortschreiten der Impfungen und den geplanten Lockerungen planen wir die Rückkehr zum Präsenzstudium im Sommersemester. Mit "3G und Maske" o.ä. können wir hoffentlich wieder vor Ort im Hörsaal und im Seminarraum gemeinsam lehren und studieren.

Bei Vorlesungen wird es häufig in irgendeiner Form auch ergänzende Materialien geben (Skript / Folien, vielleicht auch in Einzelfällen digitale Aufzeichnungen (aus der Konserve), o.ä.).

Ansonsten gibt es bestimmt immer irgendwelche Möglichkeiten ... - auch in "alten Zeiten" gab es ja immer wieder Studierende, die z.B. durch Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen o.ä. nicht teilnehmen konnten, so dass andere Lösungen gefunden wurden.

Einige Fragen können erst kurz vor Beginn der Lehrveranstaltungen geklärt werden. Bitte schauen Sie daher auch regelmäßig auf die Corona-Seiten der TU Dortmund.


Der Fakultätsrat Mathematik, in dem alle Statusgruppen vertreten sind, hat am 30. März 2022 die folgende gemeinsame Empfehlung verabschiedet: "Der Fakultätsrat Mathematik empfiehlt das Tragen von Masken in Lehrveranstaltungen für die Teilnehmenden."



Lehrveranstaltungen im Sommer 2022

Die Vorschau wird laufend weiter ergänzt und aktualisiert.


Überschneidungsfreiheit

Bei den "großen" Veranstaltungen und bei den Veranstaltungen im Pflichtbereich wird möglichst überschneidungsfrei geplant. Daher gibt es hier auch seit vielen Jahren feste Termine und Absprachen zwischen den Fakultäten.

An einigen Stellen lassen sich Überschneidungen leider nicht immer vermeiden.

Wenn Sie Überschneidungen im Pflichtbereich (im gleichen "Plansemester") feststellen, melden Sie sich bitte frühzeitig beim Dekanat, damit wir schauen können, ob noch etwas machbar ist.

Bei Überschneidungen im Wahlpflichtbereich (bei kleineren Veranstaltungen) kann ggf. zu Beginn des Semesters noch reagiert werden, wenn klar ist, wieviele Studierende betroffen sind etc.

Für die Lehramtsstudiengänge gibt es bei fächerübergreifenden Überschneidungen ein Formular beim Dokoll zur Meldung von Überschneidungen.

    Hinweis für Studierende (2. FS Bachelor, Lehramt Gymnasium), die als Unterrichtsfächer Mathematik und Physik studieren:
    Die Vorlesung "Didaktik I/II" überschneidet sich mit der Vorlesung "Physik II". Diese Überschneidung lässt sich leider nicht vermeiden. Es wird in diesem Fall empfohlen, im zweiten Semester die Physik-Vorlesung zu besuchen und die Vorlesung zur Mathematikdidaktik erst im vierten Semester zu belegen.


Bedarfsanmeldungen im Lehramt (Proseminare / Seminare LA Gym, Erste und zweite Anmeldephase für alle Veranstaltungen am IEEM

Für Proseminare, Seminare und Projekte (Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik, Lehramt Gymnasium) finden die "Vorbesprechungen" im Regelfall am Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters bzw. zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit (ab ca. Anfang Februar 2022) statt.

Für die meisten Lehrveranstaltungen im Lehramt gab es im Januar 2022 eine Bedarfserhebung. Für die Lehrveranstaltungen am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts findet ab 14. Februar 2022 die zweite Phase der Bedarfsanmeldung statt (konkrete Platzverteilung für Seminare und Übungen).



Studienbeginn an der Fakultät für Mathematik im Sommer 2022

Zum Sommersemester ist ein Studienbeginn nur in den Masterstudiengängen möglich.


Studienbeginn an der Fakultät für Mathematik im Winter 2022/2023

Für neue Studierende (im Bachelorstudium) stellen wir weitere Informationen auf einer Extra-Seite zum Studienbeginn zusammen. Hier gibt es auch Informationen zur Bewerbung und Einschreibung, zum Vorkurs Mathematik, zu den Orientierungsphasen etc.


Masterstudium und Wahlpflichtbereich Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik

In jedem Sommersemester findet eine Vorstellung der Arbeitsgruppen und Wahlpflichtbereiche statt, so dass sich die (künftigen und aktuellen) Studierenden ein Bild davon machen können, welche Themen, welche Wahlmöglichkeiten es gibt, was sich ggf. gut ergänzt etc.



(Digitale) Prüfungen nach dem Wintersemester 2021/2022

Auch nach dem Wintersemester werden viele Prüfungen in digitaler Form stattfinden. Für die Prüfungsphasen im Februar 2022 wird größtenteils digital geplant; ob für die zweite Phase ab März wieder (mehr) Präsenzprüfungen möglich sind, wird zu gegebener Zeit entschieden.

Bei Bedarf kann ggf. ein Raum mit passender Internetverbindung / passender Technik ausgestattet werden, so dass eine Prüfungskandidatin / ein Prüfungskandidat z.B. eine mündliche Prüfung in digitaler Form vor Ort machen kann, falls die Technik / die Internetverbindung / die räumlichen Bedingungen zu Hause nicht ausreichen.

Aktuelle Überlegung für die Fakultät für Mathematik (Stand: 22. Februar 2022):
Wenn ALLE Beteiligten einverstanden sind (Prüfer*in, Beisitzer*in, Kandidat*in), können die Prüfer*innen mündliche Prüfungen ggf. auch in Präsenzform (im Seminarraum) unter Einhaltung der jeweils gültigen Regularien (Masken, 3G, Hygieneregeln, ...) durchführen.

Falls die mündlichen Prüfungen in Präsenzform stattfinden sollen - sofern dies möglich ist - und alle Beteiligten damit einverstanden sind, können in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Wintersemester 2022 (07. Februar bis 01. April 2022) wieder Seminarräume genutzt werden. Weitere Informationen und eine Übersicht über die Raumbelegung findet sich auf einer Sonderseite des Dekanats (Mathe-Login).

In einigen Fällen wurde die Prüfungsform geändert (z.B. mündliche Prüfung statt Klausur); dies wurde den Studierenden rechtzeitig mitgeteilt.


Alle Angaben sind ohne Gewähr! Änderungen sind weiterhin möglich!




Die Angaben werden weiter ergänzt und laufend aktualisiert.