Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Studium in der UA Ruhr: Erweiterung des Wahlpflichtbereichs

Blick über den Tellerrand hinaus

Innerhalb der Universitätsallianz Ruhr (UAR) sind die Bedingungen und Möglichkeiten etwas vereinfacht ("kleiner Zweithörer" etc.), wenn Studierende Module an einer der Nachbar-Universitäten belegen möchten, um Themen "mitzunehmen", die an der eigenen Hochschule vielleicht nicht angeboten werden. So haben die Studierenden ein erweitertes Angebot im Wahlpflichtbereich.

Auf den Seiten der UA Ruhr sind weitere Informationen und entsprechende Formulare zu finden. Entsprechende Anerkennungsfragen sind vorab mit dem zuständigen Prüfungsausschuss (z.B. Prüfungsausschuss Mathematik / Technomathematik, Prüfungsausschuss Wirtschaftsmathematik) zu klären.

Hinweis: Pflichtbestandteile des Studiums sind stets "zu Hause" (also an der eigenen Hochschule) zu belegen.