Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Mathematisches Kolloquium

Datum Gastredner Thema Ort
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
01.12.2014
16.00 Uhr
Fakultät für Mathematik
TU Dortmund
Kolloquium zur Versicherungsmathematik und Vergabe des Frommknecht-Preises

Zusammenfassung


Moderne Altersvorsorgeprodukte enthalten komplizierte Zutaten wie Cliquet-Optionen, Indexpartizipationen und andere Garantiekomponenten. Gleichzeitig müssen Versicherer immer wieder ihre Sterbetafeln anpassen, um die Risiken gegebener Versprechen richtig einordnen zu können. Im Vortrag wird ein Überblick über die Anfänge der Lebensversicherung bis hin zu modernen Garantieprodukten gegeben, sowie auf die benötigten finanzmathematischen Grundlagen und dynamische Langlebigkeitsmodelle eingegangen.
[Abstract]
[PDF]
mit Vortrag von Prof. Dr. Ralf Korn ( TU Kaiserslautern): Lebensversicherungsmathematik: Anfänge, Garantieprodukte, Langlebigkeit
Mathematikgebäude, Hörsaal E28
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
Im Rahmen der Gambrinus-Reihe
04.12.2014
16.15 Uhr
Prof. Annalisa Quaini
University of Houston, USA
Simulation of Blood Flow in the Cardiovascular System and in Medical Devices [PDF] IBZ - Internationales Begegnungszentrum, Emil-Figge-Str. 59
Vortrag im Rahmen des SFB 708
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
11.12.2014
14.15 Uhr
Prof. Yuliya Gorb
University of Houston, USA
Multiscale Modeling and Simulation of Fluid Flows in Deformable Porous Media

Zusammenfassung


The main focus of this study, jointly with Y. Efendiev and P. Popov, is on fluid flows in deformable elastic media and associated multiscale problems. Many upscaling methods are developed for flows in rigid porous media or deformable elastic media assuming infinitely small fluid-solid interface displacements relative to the pore size. More research is needed for the most general and least studied problem of flow in deformable porous media when the fluid-solid interface deforms considerably at the pore level. Due to complexity of pore-level interaction an iterative macroscopic model that consists of nonlinear Darcy equations and upscaled elasticity equations modeled via an iterative procedure will be proposed in this talk. Numerical results for the case of linear elastic solid skeleton will be presented for a number of model problems.
[Abstract]
Mathematikgebäude, Seminarraum M614/616 (6. Etage)
Vortrag in der Reihe ``Was ist ...?``
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
28.01.2015
16.15 Uhr
PD Dr. Frank Klinker
Fakultät für Mathematik, TU Dortmund
Was ist Supersymmetrie? [WWW] Mathematikgebäude, Seminarraum E19