Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Mathematisches Kolloquium

Datum Gastredner Thema Ort
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
Im Rahmen der Vortragsreihe Angewandte Numerik und Simulation
10.05.2016
14.15 Uhr
Prof. Dr. Malte Braack
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Numerics for Navier-Stokes with outflow conditions

Zusammenfassung


Artificial boundaries of computational domains for the Navier-Stokes equations should allow for simultaneous in- and outflow. A frequently used condition is the so called do-nothing condition (Heywood, Rannacher, Turek, 1996) which arises automatically in the cases of variational formulations due to partial integration of the full stress tensor. Although this boundary condition is useful in many configurations, the absence of stability has some theoretical and practical shortcomings. Development and analysis of modifications of this 'outflow' condition are important. This talk addresses recent results for the directional do-nothing condition for incompressible flows. We address in particular an a priori error estimate for stabilized finite elements. Moreover, we report on some numerical examples.
[Abstract]
Mathematikgebäude, Seminarraum M614/616 (6. Etage)
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
12.05.2016
11:00 Uhr
Prof. Dr. Nicole Marheineke
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Numerik für singuläre Limiten bei Spinnprozessen

Zusammenfassung


Im Mittelpunkt des Vortrags steht ein System nichtlinearer partieller differential-algebraischer Gleichungen 4. Ordnung, das im asymptotischen Limes die Dynamik dünner elastischer längentreuer Balken beschreibt. Für die lokale Längenerhaltung wird ein numerisches Verfahren mit rigoroser Konvergenzanalyse vorgestellt. Modell und Methode finden ihre Anwendung bei der Simulation technischer Textilien.
[Abstract]
Mathematikgebäude, Seminarraum M1011 (10. Etage)
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
09.07.2016
ab ca. 10 Uhr
Organisation: Prof. Dr. Winfried Kaballo
Fakultät für Mathematik, TU Dortmund
38. Nordwestdeutsches Funktionalanalysis-Kolloquium [WWW] Mathematikgebäude