Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Dortmunder Hochschultage

Vorschau

  • 7. Dortmunder Hochschultage: 18. und 19. Januar 2017


  • Jeweils Mitte bis Ende Januar finden die Dortmunder Hochschultage statt. Alle Dortmunder Hochschulen und damit auch die TU Dortmund stellen Ihre Studienprogramme für Studieninteressierte vor.


Tipps und Hinweise

  • Fragen zum Programmm der Mathematik, Anmeldung zu Vorlesungen und Veranstaltungen:


  • Zeiten von Lehrveranstaltungen: Eine Lehrveranstaltungsstunde dauert 45 Minuten; eine Vorlesung von 10 bis 12 Uhr startet im Regelfall um 10.15 Uhr (=c.t., cum tempore) und endet um 11.45 Uhr (falls keine Pause gemacht wird). Dadurch bleibt immer Zeit zum Wechseln zwischen zwei Veranstaltungen. Auch während der Hochschultage können daher Veranstaltungen z.B. von 10-12 Uhr und im Anschluss von 12-14 Uhr besucht werden, da die Wege zwischen zwei Räumen, auch quer über den Campus, in der Pause dazwischen erledigt werden können.


  • Lageplan (Hörsäle und Seminarräume) (PDF)


  • Dortmunder Hochschultage: Programm der TU Dortmund insgesamt


  • Außerhalb der Hochschultage gibt es die Möglichkeit, in Veranstaltungen reinzuschnuppern. Bei der Zentralen Studienberatung gibt es in jedem Semester eine Liste mit geeigneten Veranstaltungen.


  • Übersicht über das weitere Schnupper-Angebot der TU Dortmund


  • Für die Veranstaltungen der Fakultät für Mathematik im Rahmen der Dortmunder Hochschultage bitten wir um eine Anmeldung per Mail (Details siehe unten).



Zentrale Sonderveranstaltung

Wie finde ich den Studiengang, der zu mir passt?

Von der Technischen Universität und der Fachhochschule Dortmund gemeinsam durchgeführte Sonderveranstaltung:

Mittwoch, 13.01.2016, 10.00–12.00 Uhr

Campus-Treff, Vogelpothsweg 120

Wie geht es nach dem Abitur weiter? Was genau will ich studieren? Was erwartet mich im Studium? Viele Fragen! Wir möchten Ihnen Hilfestellung geben, wie Sie sich im Fächerdschungel orientieren, wie Sie aus der Vielzahl der Angebote für sich ein passendes Studium herausfinden und wie Sie die Zeit bis zum Beginn des Studiums zur Vorbereitung nutzen können.

Die meisten Studierenden erwartet zu Studienbeginn auch die eine oder andere Mathematik-Vorlesung – in den MINT-Fächern, in vielen Lehramtsbereichen, in den Wirtschaftswissenschaften – häufig steckt (viel) mehr Mathematik im Studium, als Sie zuvor dachten. Keine Angst – gerade im Bereich Mathematik gibt es viele Möglichkeiten, sich entsprechend vorzubereiten: studifinder, MatheChecks, Online-Brückenkurse u.v.m.. Expertinnen und Experten aus der Mathematik und der Zentralen Studienberatung berichten, geben Tipps und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam, welches Handwerkszeug Sie für ein Studium mitbringen sollten und ob dieses mit den Anforderungen Ihres Wunschstudiums übereinstimmt.

Eine Veranstaltung des Dortmunder Zentrum Studienstart im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur.



Programm 2017


Studienstart mit Mathematik - Überblick

Programm der Fakultät für Mathematik

Mehr als drei Viertel aller Studienanfängerinnen und Studienanfänger der TU Dortmund belegen in den ersten Semestern Grundvorlesungen in Mathematik.
Mathematik an der Universität ist mit der Mathematik an der Schule nicht zu vergleichen, aber es gibt viele Möglichkeiten, sich auf das Studium vorzubereiten.


Studienstart mit Mathematik: alle MINT-Fächer machen Mathematik
  • Brauche ich dafür Mathematik?
    Mathematik in MINT- und anderen Studiengängen - wo ist sie dabei?
    Oft steckt Mathe drin, ohne dass Mathe offensichtlich draufsteht! Dieses häufig übersehene Detail ist bei der Studienorientierung und -entscheidung grundlegend und somit von besonderer Wichtigkeit für den späteren Studienerfolg. Aber wie findet man den Studiengang, der später keine Überraschungen bereithält, weil die Anforderungen im Bereich Mathematik nicht mit den persönlichen Voraussetzungen und Erwartungen übereinstimmen? Was erwartet Sie in diesem Workshop? Der Workshop bietet eine Orientierung innerhalb des Fächerdschungels und vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Wissen, wie sie sich die notwendige Klarheit über die Studienanforderungen und den Stellenwert der Mathematik innerhalb bestimmter Studiengänge verschaffen. Neben der Durchführung eines kleinen ersten Selbsttests zum mathematischen Handwerkszeug erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über die Möglichkeiten, sich gezielt mit den Anforderungen des Studiums und ihrem eigenen Können auseinanderzusetzen. Ihr Vorteil: Mögliche Mathelücken frühzeitig erkennen und schließen. Hierzu erhalten sie seitens der Zentralen Studienberatung einen Überblick zu den bestehenden Angeboten und die Ansprechpersonen an der Hochschule, die ihnen unterstützend und beratend zur Seite stehen.
    Der Workshop wird vom Dortmunder Zentrum Studienstart drei Mal während der Hochschultage angeboten:
    • Referentinnen: Magdalena Thöne (Fakultät für Mathematik), Christin Olschewsky (Zentrale Studienberatung)


    Besuch von Vorlesungen aus den ersten Semestern

    Programm der Fakultät für Mathematik

    Um einen Einblick in das Studium an der Fakultät für Mathematik zu geben, können verschiedene Vorlesungen besucht werden. Diese Vorlesungen werden von Studierenden verschiedener Studiengänge im ersten oder zweiten Studienjahr belegt.


    Hinweis: Es kann noch Änderungen geben; es handelt sich hier um den aktuellen Planungsstand.


    Vorlesungen für mathematische Studiengänge, Vorlesungen für Lehramtsstudiengänge Mathematik für Gymnasien und Berufskollegs

    Bitte melden Sie sich für die Vorlesungsbesuche per Mail an (Details siehe unten).

    • Analysis I
      Zeit/Ort: Donnerstag, 10-12 Uhr, Hörsaalgebäude II, Hörsaal 1
      Beginn: 10.15 Uhr
      Dozent/in: Prof. Dr. Karl Friedrich Siburg
      Vorlesung für die Studiengänge Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Datenanalyse und Datenmanagement


    • Analysis I
      Zeit/Ort: Donnerstag, 10-12 Uhr, Mathematik-Gebäude, Hörsaal E28
      Beginn: 10.15 Uhr
      Dozent/in: PD Dr. Frank Klinker
      Vorlesung für die Lehramtsstudiengänge Mathematik an Gymnasien und Berufskollegs


    • Hinweis: Die beiden Vorlesungen Analysis I behandeln die gleichen Themen; sollte einer der beiden Termine ausgebucht sein, können Sie den Paralleltermin besuchen.


    • Anmerkung: Die Grundvorlesungen zur Linearen Algebra finden an anderen Wochentagen statt und sind daher nicht im Programm der Hochschultage dabei.


    • Numerik I
      Zeit/Ort: Mittwoch, 12-14 Uhr, Mathematik-Gebäude, Hörsaal E29
      Beginn: 12.15 Uhr
      Dozent/in: Prof. Dr. Joachim Stöckler
      Vorlesung für die Studiengänge Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik, Lehramt Mathematik an Gymnasien, Datenanalyse und Datenmanagement


    • .... Bitte achten Sie auf aktuelle Programmänderungen! ....


    Vorlesungen für Lehramtsstudiengänge Mathematik / Mathematische Grundbildung für Haupt- und Realschulen, für Berufskollegs, für Förderschulen, für Grundschulen

    Bitte melden Sie sich für die Vorlesungsbesuche per Mail an (Details siehe unten).

    • Arithmetik und ihre Didaktik
      Zeit/Ort: Donnerstag, 10-12 Uhr, Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 1
      Beginn: 10.15 Uhr
      Dozent/in: Prof. Dr. Marcus Nührenbörger
      Vorlesung für Lehramt an Grundschulen, Lehramt für sonderpädagogische Förderung (Schwerpunkt Grundschule und Schwerpunkt Haupt- und Realschule), Lehramt an Haupt- und Realschulen


    • Elementargeometrie
      Zeit/Ort: Donnerstag, 08-10 Uhr, Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 1
      Beginn: 08.15 Uhr
      Dozent: Dr. Heinz Laakmann
      Vorlesung für Lehramt an Grundschulen, Lehramt für sonderpädagogische Förderung (Schwerpunkt Grundschule und Schwerpunkt Haupt- und Realschule), Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Berufskollegs


    • Algebra / Funktionen und ihre Didaktik I & II
      Zeit/Ort: Mittwoch, 10-12 Uhr, Chemiegebäude, Hörsaal 1
      Beginn: 10.15 Uhr
      Dozent: Prof. Dr. Stephan Hußmann
      Vorlesung für Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Berufskollegs


    • .... Bitte achten Sie auf aktuelle Programmänderungen! ....


    Vorlesungen für andere MINT-Studiengänge (Natur- und Ingenieurwissenschaften, Informatik)

    Bitte melden Sie sich für die Vorlesungsbesuche per Mail an (Details siehe unten).

    • Höhere Mathematik I für Ingenieurwissenschaften
      Zeit/Ort: Donnerstag, 14-16 Uhr, Audimax
      Beginn: 14.15 Uhr
      Dozent: Prof. Dr. Christian Meyer
      Vorlesung für die Studiengänge Bio- und Chemieingenieurwesen, Maschinenbau, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Bauingenieurwesen;
      Hinweis: Für andere Studiengänge der Natur- und Ingenieurwissenschaften (Physik, Medizinphysik, Elektro- und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Angewandte Informatik, Chemie, Chemische Biologie, Wissenschaftsjournalismus, ...) gibt es ähnliche Vorlesungen, die an anderen Wochentagen liegen und daher nicht im Programm der Hochschultage dabei sind.


    • .... Bitte achten Sie auf aktuelle Programmänderungen! ....


    Informations- und Beratungsveranstaltungen zu den Studiengängen Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik sowie zum Lehramtsstudium Mathematik

    Programm der Fakultät für Mathematik

    Beratungs- und Informationstermine zu den Studiengängen der Fakultät für Mathematik

    Die Beratungs- und Informationstermine sind noch in der Detailabstimmung; sie werden rechtzeitig hier bekanntgegeben.

    Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen per Mail an (Details siehe unten).

Anmeldungen

Wenn Sie an einer dieser Vorlesungen oder an einer Studienberatung oder -information teilnehmen möchten, senden Sie bitte bis spätestens zum 13. Januar 2017 eine Mail an das Organisationsteam für die Hochschultage in der Mathematik mit Ihrem Namen, der gewünschten Vorlesung, Ihrer Jahrgangsstufe und falls schon bekannt, Ihrem (ungefähren) Studienwunsch.

Sie werden von uns benachrichtigt, falls noch Plätze in der jeweiligen Veranstaltung verfügbar sind.