Sprungmarken

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Institut für Entwicklung und Erfoschung des Mathematikunterrichts

Nebeninhalt

Organisation der Lehrveranstaltungen für die auslaufenden Lehramtsstudiengänge

Im Zuge der Einführung des neuen LABG können Lehramtsstudierende ab dem Wintersemester 2011/12 nur noch nach den neuen Prüfungsordnungen eingeschrieben werden. Da die Module und damit auch viele Lehrveranstaltungen für die zugehörigen fächer- spezifischen Bestimmungen neu konzipiert wurden, werden die Veranstaltungen für Studierende im Modellversuch nicht mehr beliebig lange weiterhin angeboten. Mehr Informationen dazu in folgendem Aushang [PDF]


Master-Studiengänge im Modellversuch 2005 (auslaufend)

Fächerspezifische Bestimmungen

  • Fächerspezifische Bestimmungen für das Fach Mathematik zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang GHRGe [PDF]
  • Fächerspezifische Bestimmungen für das Fach Mathematik zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Sonderpädagogik [PDF]
  • Fächerspezifische Bestimmungen für das Fach Mathematik zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang BK [PDF]

Lehrangebot des IEEM in den Masterstudiengängen

Informationen zum Lehrangebot des IEEM in den Masterstudiengängen "Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschule", "Lehramt für Sonderpädagogik mit Mathematik als erstem Unterrichtsfach" und "Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen" siehe unten unter Theorie-Praxis-Modul

Informationen zum Masterstudiengang "Lehramt für Sonderpädagogik mit Mathematik als zweitem Unterrichtsfach" [PDF]

weitere Informationen zum Masterstudiengang "Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen" (Anschluss an BfP) [link] sowie oben in den fächerspezifischen Bestimmungen


Master-Arbeit und zugehöriges Theorie-Begleitseminar

Informationen zum Verfassen einer Masterarbeit in Mathematik finden Sie [hier].

Theorie-Seminar (TS) und Masterarbeit

(betrifft die Studiengänge Master GHRGe und Master Sonderpädagogik)

Eine Masterarbeit im Fach Mathematik wird zur besseren Betreuung grundsätzlich im Rahmen eines „Theorie-Seminars“ angefertigt, in dem wissenschaftliche Vorgehensweisen und Zwischenergebnisse gemeinsam besprochen werden. Sie können sich dieses Begleitseminar als Theorie-Seminar für das Theorie-Praxis-Modul (TPM) anrechnen lassen.
Haben Sie bereits ein Theorie-Seminar losgelöst von der Masterarbeit belegt, so müssen Sie dennoch das Begleitseminar zur Masterarbeit besuchen.


Theorie-Praxis-Modul

Die Theorie-Praxis-Seminare zum TPM I und II werden nicht mehr angeboten. Bei Bedarf ist eines der Vorbereitungsseminare zum Praxissemester als Ersatzveranstaltung zu belegen.

Bei Fragen zu den Theorie-Praxis-Modulen allgemein: Praktikumsbüro für Lehrämter, Emil-Figge-Str. 50