Sprungmarken

Servicenavigation

Fakultät für Mathematik

Hauptnavigation



Sie sind hier:

Bereichsnavigation



Hauptinhalt

Vorlesung "Diskrete Mathematik (Teil II) - Graphentheorie"

Aktuelles

Die Vorlesung beginnt in der ersten Woche, also am 08.04.2015 um 14:15. Die Übungen starten am 15.04.2014.

Allgemeine Informationen

Vorlesung: mittwochs, 14.00-15.30 Uhr, und freitags, 10.15-11.45 Uhr, im Raum M/511
Übung: mittwochs, 15.40-17.10 Uhr, im Raum M/511
Bitte nutzen Sie für Ihre Lösungen den Briefkasten mit der Nummer 50.

weitere Informationen: Informationen im Vorlesungsverzeichnis
Dozentin: Dr. Anja Fischer
Sprechstunde: mittwochs, 10.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung

Voraussetzungen für die Teilnahme an der mündlichen Abschlussprüfung (im Sommersemester) bzw. für das Erreichen der Studienleistung im Basismodul (siehe unten):
Von den Bachelor- und Master-Studierenden müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
  • 50 % der Punkte auf den Übungszetteln im 1. Semester, 40 % im 2. Semester
  • an den Übungen regelmäßig teilgenommen und
  • aktive Teilnahme an den Übungen.
Diese Vorlesung kann auch als unbenotetes Basismodul behandelt werden, welches als bestanden bewertet wird, wenn die dazugehörige Studienleistung erbracht wurde. Um diese Studienleistung zu erbringen müssen lediglich die gleichen Voraussetzungen erfüllt werden, die auch zur Zulassung zur Abschlussprüfung benötigt werden (siehe oben), d.h. hierfür ist es nicht erforderlich sich mündlich prüfen zu lassen.

Skript

Kein Skript vorhanden.

Übungsblätter

Übungsblatt Ausgabe am pdf Abgabe am
Blatt 8 (1) 1.4.2015 Blatt 8 (1) Dienstag, 14.04.2015, 14:00 Uhr
Blatt 9 (2) 22.4.2015 (geändert !) Blatt 9 (2) Dienstag, 21.04.2015, 14:00 Uhr
Blatt 10 (3) 21.4.2015 Blatt 10 (3) Dienstag, 28.04.2015, 14:00 Uhr
Blatt 11 (4) 27.4.2015 Blatt 11 (4) Dienstag, 05.05.2015, 14:00 Uhr
Blatt 12 (5) 07.5.2015 Blatt 12 (5) Dienstag, 19.05.2015, 14:00 Uhr
Blatt 13 (6) 19.5.2015 Blatt 13 (6) freiwillig

Bezüglich Bearbeitungen:
Die Abgabe erfolgt in als Einzelangabe oder in Zweier- bis Dreiergruppen. Jedes Mitglied der Gruppe muss in der Lage sein, die in der Gruppe erarbeitete Lösung anschließend an der Tafel vorzurechnen und den anderen Übungsteilnehmern zu erklären.

Abschlussprüfung

Mündliche Prüfungen über Teil I und II der Veranstaltung; Termine nach Vereinbarung.

Empfohlene Literatur zur Vorlesung

Siehe Informationen im Vorlesungsverzeichnis

Links

Fakultät für Mathematik
TU Dortmund