Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation



Sie sind hier:

Bereichsnavigation


Anschrift:

TU Dortmund
Vogelpothsweg 87
D-44227 Dortmund


Kontakt:

E-mail: Sekretariat
Tel.: ++49 / 231 / 755-3101
Fax: ++49 / 231 / 755-5923


Links:


Hauptinhalt


Höhere Mathematik IV für Physiker (SoSe 15)


Veranstaltungsnummer: 010052
Modulbeschreibung: siehe Vorlesungsverzeichnis


Inhalt der Veranstaltung

Fortsetzung des Moduls Höhere Mathematik III zu folgenden Themen: Partielle Differentialgleichungen, Variationsrechnung, Distributionen und Hilberträume.


Vorkenntnisse

Höhere Mathematik I, II & III


Aktuelles

  • Die Klausureinsicht findet am Donnerstag von 09:00Uhr bis 10:00Uhr in Raum M/E19 statt.
  • Die Ergebnisse der zweiten Klausur sind nun online. Hier können Sie mittels Ihrer Matrikelnummer Ihre erreichte Punktzahl abfragen. An folgendem Notenschlüssel können Sie dann Ihre Note ablesen:
    Punkte Note
    0-10 5,0
    11-12 4,0
    13 3,7
    14-15 3,3
    16-17 3,0
    18 2,7
    19-20 2,3
    21-22 2,0
    23 1,7
    24-25 1,3
    26-28 1,0
    Sollte Ihre Matrikelnummer nicht zu finden sein, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung Ihrer Ergebnisse nicht unterschrieben haben. Diese war unten auf dem Deckblatt der Klausur zu finden. In diesem Fall müssen Sie auf die Klausureinsicht bzw. die Veröffentlichung im LSF bzw. BOSS System warten.
  • Die Klausuraufgaben der ersten Klausur stehen nun als Download bereit.
  • Hier steht eine Pinnwand (Benutzer und Passwort sind jeweils "hm") für den gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Bei Problemen und Fragen zur Vorlesung oder den Übungen können Sie sich dort gegenseitig austauschen. Eingaben zwischen einzelnen Dollarzeichen werden als LaTeX-Eingabe interpretiert.
  • Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Dipl.-Math. Tobias Kloos

Termine

Vorlesung: Prof. Dr. J. Stöckler

  • Fr 10:00-12:00 M / E28

Übungsgruppen:

Nr. Termin Raum Übungsleiter Briefkasten
1 Mo 10:00-12:00 M / E28 Artur Iskandarov 98
2 Mi 12:00-14:00 M / E25 Dr. Christian Palmes 21
3 Mi 14:00-16:00 M / E19 Dr. Christian Palmes 21


Downloads (werden fortlaufend ergänzt)


Klausur

Das Modul für Physiker besteht aus den Teilleistungen der Höheren Mathematik IV und der Numerischen Mathematik für Physiker und Ingenieure. Die Teilleistungsprüfung der Höheren Mathematik IV besteht aus einer Klausur im Umfang von 90 Minuten.
  • 1. Termin: 30.07.15, 12:00-13:30
  • 2. Termin: 30.09.15, 11:00-12:30
Der Anmeldezeitraum zu den Klausuren endet jeweils zwei Wochen und beginnt mindestens vier Wochen vor dem Termin. Eine automatische Anmeldung zum zweiten Klausurtermin findet auch bei erfolgloser Teilnahme der ersten Klausur nicht statt. Einer nachträglichen Anmeldung zur Klausur wird nicht mehr stattgegeben.

Zulassungsvoraussetzung ist die Studienleistung. Diese besteht aus dem Erreichen von mindestens 40% der Punkte der Pflichtaufgaben der Übungsblätter. Diese Zulassungsvoraussetzung wird verlangt von allen Studierenden, die keinen Klausurversuch aus dem letzten Sommersemester vorweisen können.

Zugelassenes Hilfsmittel bei der Klausur ist ausschließlich ein eigenhändig beschriebenes (handelsübliches) A5-Heft mit 32 Seiten (entsprechend 16 Blättern).
Es wird empfohlen, dieses Heft parallel zur Vorlesung zu erstellen.

Elektronische Hilfmittel, insbesondere Taschenrechner, sind nicht zugelassen. Eingeschaltete Handys zählen als Täuschungsversuch.
Bei der Klausur sind mitzubringen:
  • Schreibzeug, blau oder schwarz, nicht rot, kein Bleistift.
  • amtlicher Lichtbildausweis mit Bild (Pass, Personalausweis, Führerschein) . Ein Studentenausweis reicht nicht aus.


Literaturangaben

  • K. Burg, H. Haf, A. Meister, F. Wille: Höhere Mathematik für Ingenieure, Teubner.
  • R. Ansorge, H. J. Oberle, K. Rothe, T. Sonar: Mathematik für Ingenieure, Wiley-VCH.
  • K. Meyberg, P. Vachenauer: Höhere Mathematik, Springer.

Übungsbegleitende Literatur:
  • P. Furlan: Das gelbe Rechenbuch, Verlag Martina Furlan.