Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation



Sie sind hier:

Bereichsnavigation


Anschrift:

TU Dortmund
Vogelpothsweg 87
D-44227 Dortmund


Kontakt:

E-mail: Sekretariat
Tel.: ++49 / 231 / 755-3101
Fax: ++49 / 231 / 755-5923


Links:


Hauptinhalt


Numerische Mathematik für Physiker und Ingenieure (SoSe 15)


Veranstaltungsnummer: 010061
Modulbeschreibung: siehe Vorlesungsverzeichnis


Inhalt der Veranstaltung

In der Veranstaltung werden Methoden der Numerischen Mathematik zur praktischen Lösung numerischer Standardaufgaben (Interpolation, Integration, Gleichungssysteme, Differentialgleichungen) behandelt:
  • Numerische Lineare Algebra (Lösung großer linearer Gleichungssysteme, Konditionierung, iterative Löser, Eigenwertberechnung)
  • Lösung nichtlinearer Gleichungssysteme (Newton-Verfahren und Varianten)
  • Optimierung (lineare Programmierung, nichtlineare Probleme)
  • Numerische Behandlung gewöhnlicher Differentialgleichungen (Ein- und Mehrschrittverfahren, Steifheit von Differentialgleichungen, Randwertprobleme)
In den Übungen werden die Lehrinhalte vertieft. Dabei werden Fragen zu analytischen Eigenschaften der Verfahren und zur Implementation mit MATLAB oder OCTAVE behandelt.


Vorkenntnisse

Höhere Mathematik I, II & III


Aktuelles

  • Alle Teilnehmer der Klausur schreiben im EF50/HS1. Einen Sitzplan wird es nicht geben. Die Hörsaalaufsicht wird die Sitzplätze geeignet zuordnen.
  • Montag, den 21.03.2016 wird von 09:00Uhr bis 11:00Uhr eine weitere Klausur zu dieser Veranstaltung angeboten. Die Anmeldung läuft wie üblich über das BOSS-System.
  • Die Klausuraufgaben der zweiten Klausur stehen nun als Download bereit.
  • Die Klausuraufgaben der ersten Klausur stehen nun als Download bereit.
  • Hier steht eine Pinnwand (Benutzer und Passwort sind jeweils "hm") für den gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Bei Problemen und Fragen zur Vorlesung oder den Übungen können Sie sich dort gegenseitig austauschen. Eingaben zwischen einzelnen Dollarzeichen werden als LaTeX-Eingabe interpretiert.
  • Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Dr. Tobias Kloos

Termine

Vorlesung: Prof. Dr. J. Stöckler

  • Do 16:00-18:00 HGII / HS6

Übungsgruppen:

Nr. Termin Raum Übungsleiter Briefkasten
1 Mo 08:00-10:00 SRG1 / 0.026 Dr. Thorsten Camps 87
2 Mo 10:00-12:00 SRG1 / 0.026 Justus Klipstein 22
3 Mo 12:00-14:00 SRG1 / 0.026 Dr. Tobias Kloos 80
4 Mo 14:00-16:00 SRG1 / 0.026 Dr. Tobias Kloos 80
5 Di 14:00-16:00 HGI / HS3 Justus Klipstein 22
6 Di 16:00-18:00 HGI / HS3 Luzia Tinten 77


Downloads (werden fortlaufend ergänzt)


Klausur

Die Modulprüfung der Ingenieure bzw. Teilleistungsprüfung der Physiker besteht aus einer Klausur im Umfang von 120 Minuten.
  • 1. Termin: 28.07.15, 08:00-10:00
  • 2. Termin: 28.09.15, 11:00-13:00
  • 3. Termin: 21.03.16, 09:00-11:00
Der Anmeldezeitraum zu den Klausuren endet jeweils zwei Wochen und beginnt mindestens vier Wochen vor dem Termin. Eine automatische Anmeldung zum zweiten Klausurtermin findet auch bei erfolgloser Teilnahme der ersten Klausur nicht statt. Einer nachträglichen Anmeldung zur Klausur wird nicht mehr stattgegeben.

Zulassungsvoraussetzung ist die Studienleistung. Diese besteht aus dem Erreichen von mindestens 40% der Punkte der Pflichtaufgaben der Übungsblätter. Diese Zulassungsvoraussetzung wird verlangt von allen Studierenden, die keinen Klausurversuch aus dem letzten Sommersemester vorweisen können.

Zugelassenes Hilfsmittel bei der Klausur ist ausschließlich ein eigenhändig beschriebenes (handelsübliches) A5-Heft mit 32 Seiten (entsprechend 16 Blättern).
Es wird empfohlen, dieses Heft parallel zur Vorlesung zu erstellen.

Elektronische Hilfmittel, insbesondere Taschenrechner, sind nicht zugelassen. Eingeschaltete Handys zählen als Täuschungsversuch.
Bei der Klausur sind mitzubringen:
  • Schreibzeug, blau oder schwarz, nicht rot, kein Bleistift.
  • amtlicher Lichtbildausweis mit Bild (Pass, Personalausweis, Führerschein) . Ein Studentenausweis reicht nicht aus.


Literaturangaben

  • W. Dahmen, A. Reusken: Numerik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Springer.