Institut für Angewandte Mathematik
Lehrstuhl für Wissenschaftliches Rechnen   (LS X)
 
Allg. Informationen
  Start
  Personen
  Anreise
Lehre
  Veranstaltungen
  Diplomarbeiten
  Hiwi-Jobs
Forschung
  Übersicht
  Vorträge
  Projekte & Software
Links
  TU Dortmund
  Fak. Mathematik
  Inst. Angew. Math.
 

Forschung: Projekte, Software, etc.


Forschung: Aktuelle Projekte

Ganzheitliche Betrachtung des Spindel-Werkstück-Systems beim NC-Formschleifen von Freiformflächen durch simulative Vorhersage des Prozessverhaltens auf Basis numerischer Verfahren
Rahmen: DFG-Schwerpunktprogramm 1180 "Prognose und Beeinflussung der Wechselwirkungen von Strukturen und Prozessen"
Kurzbeschreibung: Entwicklung und Erprobung zuverlässiger und effizienter Fehlerschätzer zur Simulation des Spindel-Werkstück-Systems
Kooperation: Institut für Spanende Fertigung, (TU Dortmund)
Mehr Informationen: Projektseite, Schwerpunktprogrammseite
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum, Dipl.-Math. A. Rademacher
Modellierung und Simulation des Werkstoffverhaltens bei der Elektromagnetischen Blechumformung
Rahmen: DFG-Forschergruppe 443 "Untersuchung der Wirkmechanismen der Elektromagnetischen Blechumformung"
Kooperation: Lehrstuhl für Umformtechnik, Lehrstuhl für Werkstofftechnologie, Lehrstuhl für Mechanik, Lehrstuhl für Elektrische Maschinen, Antriebe und Leistungselektronik, Lehrstuhl für Hochspannungstechnik und elektrische Anlagen (alle TU Dortmund)
Mehr Informationen: Forschergruppe "Grundlagen der Wirkmechanismen der Elektromagnetischen Umformung von Blechen"
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum, Prof. Dr. M. Stiemer
Rückfederungsprobleme beim Blechumformen
Kooperation: ThyssenKrupp Stahl
Mehr Informationen: Projektseite
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum
Umformtechnische Herstellung von komplexen Funktionsbauteilen mit Nebenformelementen aus Feinblechen –Blechmassivumformung–
Rahmen: DFG Sonderforschungsbereich / Transregio 73 –Blechmassivumformung–
Kurzbeschreibung: Entwicklung modelladaptiver Simulationsmethoden für umformtechnische Prozesse zur Herstellung komplexer Funktionsbauteile mit Nebenformen
Mehr Informationen: SFB / TR 73
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum, Prof. Dr. M. Stiemer, Dipl.-Ing. A. Große-Wöhrmann


Forschung: Software

SOFAR - Scientific Object Oriented Finite Element Library for Application and Research
Mehr Informationen: SOFAR Home Page
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum, Prof. Dr. M. Stiemer, Dipl.-Math. H. Kleemann, Dipl.-Math. A. Rademacher


Dissertationen am LSX

  1. Adaptive Finite Element Methods for Nonlinear Hyperbolic Problems of Second Order,
    Andreas Rademacher, September 2009 (Betreuer: H. Blum)

  2. Theorie und Numerik zur freien Designoptimierung mechanischer Strukturen,
    Sven Grönewäller, Februar 2008 (Betreuer: W. Achtziger)

  3. Nichtglatte Analysis und Numerik von Eigenwerten zur Designoptimierung mechanischer Strukturen,
    Kay Moritzen, Februar 2006 (Betreuer: W. Achtziger)

  4. Warmstart-Strategien in der parametrisierten Optimierung mit Anwendung in der multikriteriellen Optimierung,
    Andree Heseler, Dezember 2005 (Betreuer: J. Fliege)

  5. Fehlerkontrollierte adaptive h- und hp-Finite-Elemente-Methoden für Kontaktprobleme mit Anwendungen in der Fertigungstechnik,
    Andreas Schröder, Dezember 2005 (Betreuer: H. Blum)

  6. Eine Studie über Finite-Elemente-Diskretisierungen in der linearen Elastizität auf der Grundlage objektorientierter Software-Konzepte,
    Andreas Langer, März 2000 (Betreuer: H. Blum)

  7. Lineare Matrix-Vektor Verfahren - Eine konsequente Übertragung der Theorie linearer Mehrschrittformeln auf allgemeinere lineare Verfahren zur numerischen Behandlung von Anfangswertproblemen,
    Frank Höppner, Juni 1998 (Betreuer: H. Blum)

  8. Effiziente Dimensionsreduktion in Multilokationsproblemen,
    Jörg Fliege, Juni 1997 (Betreuer: H. Blum)

  9. Zeitdiskretisierungen höherer Ordnung und Stabilitätsresultate für das Lagrange-Galerkin-Verfahren,
    Jürgen Linde, März 1997 (Betreuer: H. Blum)


Habilitationen am LSX

  1. Error Analysis for Finite Element Solutions of Variational Inequalities,
    Franz-Theo Suttmeier, Februar 2002

  2. Approximation Techniques for the Set of Efficient Points,
    Jörg Fliege, Juni 2001


Forschung: Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Fehlerkontrollierte Finite-Elemente-Diskretisierungen für maschinelle Fertigungsprozesse
Rahmen: DFG-Forschergruppe 366 ``Simulationsgestützte Offline-Prozeßplanung und -optimierung bei der Fertigung von Freiformflächen''
Kurzbeschreibung: Entwicklung und Erprobung zuverlässiger und effizienter Fehlerschätzer zur Simulation von Problemen der maschinellen Fertigung
Kooperation: Lehrstuhl für Umformtechnik, Lehrstuhl für Mathematisches Statistik und industrielle Anwendungen, Lehrstuhl für Maschinenelemente, -gestaltung und Handhabungstechnik, Lehrstuhl Informatik VII (alle TU Dortmund)
Mehr Informationen: Forschergruppe ``Freiformflächen'' (FGFFF), Projekte der FGFFF, DFG-Forschergruppe ``Adaptive Finite-Element-Methods in Structural Mechanics''
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum
Röntgen-Mikrotomographie und adaptive FE-Simulation der Schädigungsprozesse im Mikrobereich von partikelverstärkten Metallmatrix-Verbundwerkstoffen
Rahmen: DFG-Projekt
Kurzbeschreibung: Entwicklung von Algorithmen zur Ermittlung der Verschiebung und Verzerrung partikelverstärkter Metallmatrix-Verbundwerkstoffe auf der Basis von Tomogrammen
Kooperation: Lehrstuhl für Qualitätswesen (TU Dortmund), Dortmunder Initiative zur rechnerintegrierten Fertigung (RIF) e.V.
Mehr Informationen: Projektseite
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum
Selbstinduzierte Anisotropien in Gletschern
Kurzbeschreibung: Entwicklung und Erprobung stabiler FE-Diskretisierungen zur Behandlung von partiellen Differentialgleichungen aus der Gletscherforschung. Es werden gekoppelte Systeme betrachtet, die einerseits in einem Flußproblem die Spannungen, den Druck und die Fließgeschwindigkeit modellieren und andererseits in Evolutionsproblemen die Temperatur, die mittlere Orientierung und anisotropisches Materialverhalten.
Kooperation: Lehrstuhl für Mechanik (Universität Dortmund)
Ansprechpartner am LS X: PD Dr. F.-Th. Suttmeier
Picture-Restoration und Parameteroptimierung in der Mustererkennung
Kurzbeschreibung: Entwicklung und Erprobung optimierungsbasierter Verfahren zur numerischen Entzerrung optisch gestörter Bilder, sowie zu deren Klassifikation
Kooperation: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS-A) (Erlangen/Tennenlohe)
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. W. Achtziger
Optimization of Structural Topology as a Material Distribution Problem
Rahmen: Graduate School of Production Engineering and Logistics (Universität Dortmund)
Kurzbeschreibung: Entwicklung und Erprobung von Fehlerschranken und Verfahren zum automatisierten Entwurf mechanischer Strukturen
Mehr Informationen: Graduate School, Projektbeschreibung
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. W. Achtziger
Topologieoptimierung mechanischer Strukturen, Materialoptimierung und Vorhersage von Material-Degradation
Kurzbeschreibung: Analyse mathematischer Modelle zum automatisierten Entwurf mechanischer Strukturen und Materialien, sowie zur Lokalisation von Materialveränderungen; Entwicklung und Erprobung von numerischen Optimierungsverfahren
Kooperation: Prof. Dr. M. P. Bendsøe und Prof. Dr. M. Stolpe, Department of Mathematics, Technical University of Denmark, Lyngby (Kopenhagen), Dänemark
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. W. Achtziger
DEAL - Differential Equations Analysis Library
Mehr Informationen: DEAL Home Page
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum
NETGEN
Mehr Informationen: NETGEN-Beschreibung
Ansprechpartner am LS X: Prof. Dr. H. Blum


Zum Seitenanfang
Zur TU Dortmund
Fehler ? Bitte Email.
Rechtliches und Impressum