INF-000

Modul: Informatikmodul im Master Wirtschaftsmathematik INF-000
Masterstudiengang: Master Wirtschaftsmathematik
Turnus:
jedes Semester
Dauer:
1 Semester
Studienabschnitt:
ab dem 6. Semester
Leistungspunkte:
8
Aufwand:
240
1 Modulstruktur
Nr Element/Veranstaltung Typ Leistungspunkte SWS
1 Ein bzw. zwei Informatikmodule aus der Liste unter 3. V 8
2 Lehrveranstaltungssprache: Deutsch
3 Lehrinhalte

Hier werden nicht die Lehrinhalte, sondern die möglichen Modulwahlen beschrieben:

  • INF-BSc-107 Informationssysteme (3 SWS, 4 LP)
  • INF-BSc-307 Webtechnologien I (3 SWS, 4 LP)
  • INF-BSc-308 Betriebliche Informationssysteme (3 SWS, 4 LP )
  • INF-BSc-309 Webtechnologien II (3 SWS, 4 LP)
  • INF-BSc-317 Datenbanken in der Praxis (3 SWS, 4 LP)
  • INF-BSc-233 Modellgestützte Analyse und Optimierung (6 SWS, 8 LP)
  • INF-MSc-235 bzw. 
Statistik-BD-XVI Wissensentdeckung in Datenbanken (6 SWS, 8 LP)
  • INF-MSc-241 Algorithmen und Datenstrukturen (6 SWS, 8 LP)
  • INF-MSc-309 Sicherheit durch Kryptographie (6 SWS, 8 LP, wird seit 2013 nicht mehr angeboten!)
  • INF-MSc-401 Modellbildung, Simulation und Analyse (4 SWS, 8 LP)
  • INF-MSc-506 Maschinelles Lernen (4 SWS, 8 LP)
  • INF-MSc-510 IT-Management (4 SWS, 8 LP)

Andere Module, die spätestens im WS 2014/2015 abgeschlossen wurden, können auf Antrag anerkannt werden.

Alle oben genannten Module sind identisch mit Modulen aus dem Bachelor- oder Masterstudium Informatik.

4 Kompetenzen

Die Kompetenzen können den Modulhandbüchern der Informatik entnommen werden.

5 Prüfungen

Die Prüfungsmodalitäten können den Modulhandbüchern der Informatik entnommen werden.

6 Prüfungsformen und -leistungen

Die Prüfungsmodalitäten können den Modulhandbüchern der Informatik entnommen werden.

7 Teilnahmevoraussetzungen
  • Das Modul „Datenbanken in der Praxis“ setzt Kenntnisse aus dem Modul „Informationssysteme“ voraus.

  • Das Modul „Algorithmen und Datenstrukturen“ kann von Masterstudierenden der Wirtschaftsmathematik ohne die im Informatik-Modulkatalog ausgesprochenen formalen Voraussetzungen studiert werden. Bei den anderen Modulen werden keine formalen Voraussetzungen ausgesprochen (jedoch ggfs. Empfehlungen für gewisse Vorkenntnisse, die Sie bitte den Modulhandbüchern der Informatik entnehmen).

8 Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls
  1. Wahlpflichtmodul für Master Wirtschaftsmathematik
9 Modulbeauftragte/r
Studiendekan Informatik
Zuständige Fakultät
Fakultät für Informatik

Veranstaltungen zu diesem Modul

Titel Semester Dozent