WIS-001

Modul: Wirtschaftsinformatik (Bachelor WiMa) WIS-001
Bachelorstudiengang: Bachelor Wirtschaftsmathematik
Turnus:
jährlich
Dauer:
1 Semester
Studienabschnitt:
ab dem 5. Semester
Leistungspunkte:
9
Aufwand:
270
1 Modulstruktur
Nr Element/Veranstaltung Typ Leistungspunkte SWS
1 Grundlagen zu integrierten betrieblichen Informationssystemen (PPS und Logistiksysteme) V 5 3
2 Simulationswerkstatt P 4 3
2 Lehrveranstaltungssprache: Deutsch
3 Lehrinhalte

Für dieses Modul werden turnusgemäß zwei Veranstaltungen angeboten. Element 1 („Integrierte betriebliche Informationssysteme (PPS und Logistiksysteme)“, Wintersemester) befasst sich mit den Grundlagen der Architektur und Nutzung betrieblicher Informationssysteme. Die Beschreibungsmethoden hierfür werden vorgestellt und anhand praktischer Problemstellungen diskutiert. Betrachtungsobjekte sind integrierte Informationssysteme, die PPS- und logistikbezogene Bereiche von Unternehmungen aus Daten-, Funktions- und Organisationssicht umfassen. In Element 2 („Simulationswerkstatt“, Sommersemester) werden die Grundlagen von Modellbildung und Simulation erarbeitet und geeignete Simulationsmethoden für eine vorgegebene Aufgabenstellung selbst ausgewählt. Ziel ist die Vermittlung einer kritischen und unvoreingenommenen Beurteilungsfähigkeit von Simulationstechniken und – studien im betrieblichen Kontext.

HINWEIS: Dieses Modul kann als mathematisches / wirtschaftsmathematisches Wahlpflichtmodul gewählt werden (vgl. Prüfungsordnung - Studienstruktur).

4 Kompetenzen

In der Veranstaltung lernen die Studierenden die wichtigsten operativen Geschäftsprozesse im Unternehmen und ihre Umsetzung/Unterstützung in betrieblichen Informationssystemen kennen. Sie lernen, Umsetzungsvorschläge für betriebswirtschaftliche Fachkonzepte, insbesondere der Datensicht, adäquat zu beurteilen. Die Simulationswerkstatt ergänzt diese um die Kenntnis über Simulationsmethoden, welche im Kontext der o.g. Themen Verwendung finden.

5 Prüfungen

Es werden 2 benotete Teilleistungen erbracht: In Element 1 eine 90-minütige, und in Element 2 eine 60-minütige Klausur oder eine mündliche Prüfung oder ein Referat.

WICHTIGE INFORMATION: Wird dieses Modul eingebracht, so darf später im Master Wirtschaftsmathematik nicht das WiSo-Modul WI I (Integrierte Betriebliche Informationssysteme (ERP)) belegt werden.

6 Prüfungsformen und -leistungen

2 Teilleistungen

7 Teilnahmevoraussetzungen

Empfohlen wird die Wahl des Vertiefungsgebiets „Wirtschaftsinformatik“ aus dem Vertiefungsmodul BWL/VWL.

8 Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls
  1. Wahlpflichtmodul für Bachelor Wirtschaftsmathematik
9 Modulbeauftragte/r
Prof. Dr. Lackes
Zuständige Fakultät
Fakultät WiSo (11)

Veranstaltungen zu diesem Modul

Titel Semester Dozent