COP-Kurs WS15/16

Allgemeine Informationen

  • Dozent: Steffen Basting
  • Dauer des Kurses: 28.09.2015 - 02.10.2015, jeweils ab 10:00 Uhr
  • Diese Veranstaltung stellt Softwarewerkzeuge zum Lösen von mathematischen Problemen vor und geht dabei insbesondere auf die Programmierumgebung MATLAB sowie deren OpenSource-Klon GNU Octave ein.

    Grundlegende Programmierkonzepte (Umgang mit Variablen, Vektoren, Matrizen; Steuerung des Programmflusses durch bedingte Verzweigungen und Schleifen; grafische Aufbereitung von Ergebnissen) werden in der Vorlesung vorgestellt und sollen in den Übungen praktisch umgesetzt werden.

    Zeitplan und Raumaufteilung

    Zeit Mo Di Mi Do Fr
    10:00-12:00 V V V V V
    13:00-15:30 Ü1/Ü2 Ü1/Ü2 Ü1/Ü2 Ü1/Ü2 Ü1/Ü2
    13:00-15:30 Ü3 Ü3 Ü3 Ü3 Ü3
    15:30-18:00 Ü4 Ü4 Ü4 Ü4 Ü4
    13:00-15:30 Ü5 Ü5 Ü5 Ü5 Ü5
    15:30-18:00 Ü6 Ü6 Ü6 Ü6 Ü6
    • Die Vorlesung (V) findet von Montag bis Freitag im HGII, Hörsaal 7 statt.
    • Übungsgruppe 1 (Ü1) und Übungsgruppe 2 (Ü2) finden im Retina-Pool der Elektro- und Informationstechnik, Raum P1-01-108 statt (für alle ohne eigenen Laptop). UPDATE (28.09): Ü2 findet nun zeitgleich mit Ü1 von 13:00-15:30 statt.
    • Übungsgruppe 3 (Ü3) und Übungsgruppe 4 (Ü4) finden im CIP-Pool M/946 im Mathematikgebäude (für alle ohne eigenen Laptop) statt
    • UPDATE (25.09): Übungsgruppe 5 (Ü5) findet im Seminarraum M/1011 im Mathematikgebäude statt. Übungsgruppe 6 (Ü6) findet zusammen mit Übungsgruppe 4 (Ü4) im CIP-Pool M/946 im Mathematikgebäude statt. Diese Übungsgruppen sollten von allen Studierenden, die ihre eigenen Laptops verwenden möchten, besucht werden.

    Beachten Sie:

  • Falls Sie ihren eigenen Laptop zur Bearbeitung der Übungen verwenden wollen, bieten wir ihnen die Möglichkeit, am 24.09. sowie 25.09., jeweils von 10:00 bis 16:00 im Raum M/911 im Mathematikgebäude von unserem Installationssupport für Octave Gebrauch zu machen, falls Probleme bei der Installation von Octave (siehe Software) auftreten sollten.
  • Falls Sie an den Übungen im CIP-Pool der Mathematik (Übungsgruppen Ü3 und Ü4) teilnehmen, vergessen Sie bitte nicht, rechtzeitig den Rechnerzugang im Studierendenportal zu beantragen (Punkt "Antrag auf Rechnerzugang").
  • Organisation

    Der Kompaktkurs ist in zwei Teile aufgeteilt: morgens werden ihnen die Grundlagen der Programmierumgebung in einer Vorlesung präsentiert; mittags findet eine betreute Übung statt.

    Zur erfolgreichen Teilnahme am Kurs gehört es, die Übungsaufgaben zu lösen und den Betreuern vorzustellen. Die Arbeit an den Übungsaufgaben kann in Kleingruppen aus bis zu drei Personen erfolgen.

    Für die Bearbeitung der Aufgaben stehen Ihnen folgende Räume zur Verfügung:

    • Retina-Pool (P1-01-108)
    • CIP-Pool M/946
    • Seminarraum M/1011 (eigene Laptops)

    Im Retina-Pool der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik stehen ihnen Windows-Rechner zur Verfügung, CIP-Pool im Mathematikgebäude stehen ihnen Linux-Rechner zur Verfügung. Im Seminarraum haben Sie die Möglichkeit mit ihrem eigenen Laptop zu arbeiten.

    Eine bebilderte Anleitung zur Installation finden Sie unter Software (Anmeldung mit ihrem mit x beginnenden Login-Namen für das Studierendenportal).

    Bitte melden Sie sich über das Studierendenportal der Fakultät für Mathematik für die Übungen an. Geben Sie dort auch an, ob Sie einen eigenen Windows- oder Apple-Laptop verwenden wollen, und ob Sie Hilfe bei der Installation von GNU Octave benötigen.