COP-Kurs WS17/18

Allgemeine Informationen

  • Dozent: Dr. Steffen Basting, Assistent: Malte Schuh
  • Dauer der Vorlesung: 25.09.2017 - 29.09.2017, jeweils ab 08:15 Uhr
  • Übungsbetrieb: 25.09.2017 - 29.09.2017 (siehe Zeitplan)
  • Anmeldezeitraum für die betreuten Rechnerübungen: 06.09.2017 - 21.09.2017
  • zusätzliche Übungen: Mittwoch, 04.10.2017 und Donnerstag, 05.10.2017 im CIP-Pool M/946 (keine Anmeldung erforderlich)
  • Anmeldung für die Einzelabnahmen der Programmieraufgaben ab Dienstag 26.09.2017, 12:00 per Moodle. WICHTIG: Anmeldung für den Moodle-Arbeitsraum muss über LSF erfolgen (siehe Informationen unten)!
  • Updates zur Vorlesung bzw. zu den Übungen sowie Vorlesungsskript und Übungszettel werden auf dieser Website zur Verfügung gestellt
  • Diese Veranstaltung stellt Softwarewerkzeuge zum Lösen von mathematischen Problemen vor und geht dabei insbesondere auf die Programmierumgebung MATLAB sowie deren OpenSource-Klon GNU Octave ein.

    Grundlegende Programmierkonzepte (Umgang mit Variablen, Vektoren, Matrizen; Steuerung des Programmflusses durch bedingte Verzweigungen und Schleifen; grafische Aufbereitung von Ergebnissen) werden in der Vorlesung vorgestellt und sollen in den Übungen praktisch umgesetzt werden.

    Zeitplan und Raumaufteilung

    Der folgende Zeitplan sowie die Raumaufteilung sind vorläufig (Stand 04.09.2017). Eine endgültige Aufteilung erfolgt rechtzeitig zu Vorlesungsbeginn.

    Woche vom 25.09.17 bis 29.09.17
    Zeit Mo Di Mi Do Fr
    08:15-10:00 V V V V V
    09:00-13:00 T T T
    10:00-12:30 Ü1 Ü1 Ü1 Ü1
    13:00-15:30 Ü1+Ü2 Ü2 Ü2 Ü2 Ü2
    10:00-12:30 Ü3 Ü3 Ü3 Ü3 Ü3
    13:00-15:30 Ü4 Ü4 Ü4 Ü4 Ü4
    10:00-12:30 Ü5 Ü5 Ü5 Ü5 Ü5
    • Die Vorlesung (V) findet Mo, Di, Mi und Fr im Hörsaal HGII/HS7, und Do im Hörsaal M/E29 statt.
    • Übungsgruppen 1 (Ü1) und 2 (Ü2) finden im Retina-Pool der Elektro- und Informationstechnik, Raum P1-01-108 statt (für alle ohne eigenen Laptop).
    • WICHTIG: Die Übungsgruppe 1 (Ü1) findet am Montag, 25.09.17 ausnahmsweise zusammen mit Übungsgruppe 2 (Ü2) von 13:00 bis 15:30 statt
    • Übungsgruppen 3 (Ü3) und 4 (Ü4) finden im CIP-Pool M/946 im Mathematikgebäude (für alle ohne eigenen Laptop) statt.
    • Übungsgruppe 5 (Ü5) findet im Seminarraum M/1011 im Mathematikgebäude statt. Diese Übungsgruppe sollte von allen Studierenden, die ihre eigenen Laptops verwenden möchten, besucht werden.
    • NEU: Die Einzelabnahme der Programmieraufgaben (T) erfolgt im CIP-Pool M/946. Beachten Sie, dass Sie hierfür einen Termin per Moodle vereinbaren müssen (siehe unten).
    Woche vom 04.10.17 bis 06.10.17
    Zeit Mi Do Fr
    09:00-13:00 T T T
    13:00-18:00 Ü Ü Ü
    • Vom 04.10.2017 bis 06.10.2017 finden im CIP-Pool M/946 zusätzlich von 13:00 - 18:00 Übungen (Ü) statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
    • NEU: Die Einzelabnahme der Programmieraufgaben (T) erfolgt im CIP-Pool M/946. Beachten Sie, dass Sie hierfür einen Termin per Moodle vereinbaren müssen (siehe unten).

    Beachten Sie:

  • Falls Sie ihren eigenen Laptop zur Bearbeitung der Übungen verwenden wollen (Ü5), sollten Sie bis Übungsbeginn eine lauffähige Octave-Version installiert haben (siehe Software).
  • Falls Sie an den Übungen im CIP-Pool der Mathematik (Übungsgruppen Ü3 und Ü4) teilnehmen, vergessen Sie bitte nicht, rechtzeitig den Rechnerzugang im Studierendenportal zu beantragen (Punkt "Antrag auf Rechnerzugang").
  • Organisation und Anmeldung für die betreuten Übungen Ü1-Ü5

    Der Kompaktkurs ist in zwei Teile aufgeteilt: morgens werden ihnen die Grundlagen der Programmierumgebung in einer Vorlesung präsentiert; mittags findet eine betreute Übung statt, in der Sie die Programmieraufgaben in Gruppen bearbeiten können.

    Für die Bearbeitung der Aufgaben stehen Ihnen folgende Räume zur Verfügung:

    • Retina-Pool (P1-01-108)
    • CIP-Pool M/946
    • Seminarraum M/1011 (eigene Laptops)

    Im Retina-Pool der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik stehen ihnen Windows-Rechner zur Verfügung, im CIP-Pool im Mathematikgebäude stehen ihnen Linux-Rechner zur Verfügung. Im Seminarraum haben Sie die Möglichkeit mit ihrem eigenen Laptop zu arbeiten.

    Weitere Informationen zur Installation von Octave finden Sie unter Software.

    WICHTIG: Bitte melden Sie sich über Moodle bis zum 21.09. für die Übungen an.

    Erfolgreiche Teilnahme am Kurs

    Zur erfolgreichen Teilnahme am Kurs gehört es, die Übungsaufgaben zu lösen und in Einzelabnahmen (Terminbuchung via Moodle) vorzustellen.

    Es werden 12 Punkte benötigt, um den Kurs erfolgreich zu absolvieren. Punkte können folgendermaßen gesammelt werden:

    • Erfolgreiche Einzelabnahme von zwei zufällig ausgewählten Programmieraufgaben a jeweils 6 Punkte. Dies erfolgt nach Anmeldung zu einem Einzeltermin im Zeitraum T, wofür eine Anmeldung per Moodle nötig ist (siehe unten).
    • Bearbeitung der schriftlichen Kurztests (insgesamt 2x4 Multiple-Choice Fragen a 1 Punkt), die am Ende zweier Vorlesungen durchgeführt werden.
    • Rechenbeispiele für eine erfolgreiche Teilnahme: a) Sie stellen zwei Programmieraufgaben in der Einzelabnahme korrekt vor, und erhalten somit 12 Punkte, haben also bestanden (Kurztest wäre dann nicht nötig). b) Von den beiden zufällig ausgewählten Programmieraufgaben stellen Sie eine korrekt vor (6 Punkte), und haben in den Kurztests zusätzlich 6 von 8 möglichen Punkten gesammelt. Damit wurden 12 Punkte erreicht, Sie hätten also bestanden.
    • Sollten Sie in den Einzelabnahmen keine der Programmieraufgaben korrekt vorstellen können, sind weitere Termine zur Einzelabnahme über Moodle buchbar.

    Buchung eines Termins zur Einzelabnahme (T)

    Die Anmeldung zu den Einzelabnahmeterminen (T) der Programmieraufgaben erfolgt per Moodle, und wird ab Dienstag, 26.09., 12:00 freigeschaltet sein. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

    1. Belegen Sie zunächst per LSF den Kurs Computerorientiertes Problemlösen (Übung Nr. 010735).


    2. Nach erfolgreicher Anmeldung (siehe obige Screenshots) kann es einige Stunden dauern, bis Sie Zugriff auf den Moodle-Arbeitsraum erhalten. Bitte wenden Sie sich erst an uns, wenn Sie innerhalb von 24 Stunden keinen Zugriff auf Moodle erhalten haben.
    3. Sobald der Zugang zu Moodle freigeschalten wurde, können Sie den Arbeitsraum öffnen:
    4. Im Arbeitsraum können Sie - sobald die Anmeldephase begonnen hat (Dienstag, 26.09. 12:00 Uhr) - einen Einzeltermin (T) vereinbaren (siehe obigen Screenshot).