Zusammenstellung der aktuellen Planungen für die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018

Übersicht

Erste Planungen: Ergänzungen und Änderungen werden laufend vorgenommen.

Lehrveranstaltungen am Mathematischen Institut und am Institut für Angewandte Mathematik

Das Vorlesungsverzeichnis mit den konkreten Zeiten etc. finden Sie (später) auf den Seiten der Fakultät.

Anmerkung: Die Angaben im System LSF sind zum Teil noch veraltet (Datenübernahme aus dem Vorjahr, dadurch z.T. veraltete Veranstaltungstitel und Angaben zu Dozentinnen und Dozenten); die konkrete Planung wird nach und nach eingetragen.

Für die meisten Veranstaltungen werden später auch die Modulzuordnungen angegeben:

Grund- und Pflichtvorlesungen Mathematik

  • Vorkurs Mathematik, 2+2, 28. August bis 15. September 2017 (Kompaktvorlesung für neue Studierende), NN & Camps
  • Ergänzungskurs Mathematisches Arbeiten (4 V + 2 Ü) (voraussichtlich ab November 2017), Schweizer
  • Analysis I (MAT-101), 4+2, (bei Bedarf in den ersten Wochen ggf. zusätzliche Parallelvorlesung), Veselic
  • Analysis I Lehramt (GY-BA3), 4+2, Kaballo
  • Lineare Algebra I, 4+2 (MAT-103), Plaumann
  • Lineare Algebra I Lehramt (GY-BA1), 4+2, Kalhoff
  • Analysis III / Themen der Analysis für WiMa, (MAT-201, MAT-202), 4+2, Siburg
  • Analysis III Lehramt (GY-W10, GY-MA15), 4+2, Klinker
  • Numerik I (MAT-203, GY-W11, GY-MA16), 4+2, Kreuzer
  • Algebra (MAT-211) / Algebra und Zahlentheorie (GY-W9, GY-MA14), 4+2, Hoffmann
  • Angewandte Stochastik (MAT-214), 2+1, Woerner
  • Praxis der Optimierung (MAT-213), 2+1, (Angebot unregelmäßig; im Winter keine Vorlesung)

Software-Kurse

  • Einführung in LaTeX (MAT-106), Termine im September/Oktober 2017 (vor oder nach dem COP-Kurs), Turek / NN

  • Computerorientiertes Problemlösen (MAT-106, MAT-107, MAT-107a), Blockveranstaltung (Vorlesung und Übungen: ab 25. September 2017, weitere Übungsstunden: in der ersten Oktoberwoche 2017), Turek / S. Basting
    (für Studierende vor dem 3. FS bzw. für Studierende, die im Winter 2017/2018 Numerik I belegen)

  • Programmierkurs (Mathematik, Technomathematik) (MAT-106), Blockveranstaltung im Februar / März 2018, Turek / NN (für Studierende vor dem 4. FS)

  • Einführung in LaTeX (MAT-106), Blockveranstaltung im Februar / März 2018, Turek / NN
    (vor oder nach dem Programmierkurs)

Hinweis: Die Anmeldungen für die Softwarekurse erfolgen ab etwa Mitte/Ende August 2017 über das Studierendenportal der Fakultät oder über LSF und Moodle; Details dazu werden rechtzeitig (u.a. auf dieser Seite) bekanntgegeben.

Studienprojekte

  • Studienprojekt Modellbildung und Simulation - Technomathematik, (Bachelor) (MAT-592), Turek / Kuzmin / May
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.15 Uhr, M1011

  • Studienprojekt Modellbildung / Simulation - Technomathematik, (Master) (MAT-888), Turek / Kuzmin / May
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.15 Uhr, M1011

  • Studienprojekt Wirtschaftsmathematik (Master) (MAT-889), Turek
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.15 Uhr, M1011

  • Studienprojekt Wirtschaftsmathematik (Master) (MAT-889), NN

Hinweis: Die Vorbesprechungen finden am Ende der Vorlesungszeit bzw. zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit statt. Die Termine werden bei den Seminaren und Projekten ergänzt, sobald sie bekannt sind. Ansonsten können Sie sich auch direkt bei den Dozent/inn/en oder in den zugehörigen Sekretariaten melden.

Proseminare MATHEMATIK sowie Proseminare und Seminare im LEHRAMT Mathematik (LA Gym / LA BK - bis Modellversuch)

(i) Bachelorstudium: Proseminare in Mathematik, teilweise auch WiMa-Seminare

  • Proseminar zu Lineare Algebra I/II (Mathematik, B.Sc.) (MAT-204), NN
  • Proseminar zu Analysis III (Mathematik, B.Sc.) (MAT-204) / WiMa-Seminar zu Analysis III (MAT-5xy für WiMa)
    Angebot i.d.R. im Sommersemester (nach Analysis III)

  • Proseminar Numerische Simulation: Proseminar zu Numerik (Mathematik, B.Sc.) (MAT-204), WiMa-Seminar zu Numerik (WiMa, B.Sc.) (MAT-5xy für WiMa), Turek / Kuzmin / May
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.15 Uhr, M1011

(ii) Proseminare und Seminare im Lehramt Mathematik an Gymnasien

Proseminare werden in jedem Semester angeboten. Seminare (Master) werden jeweils im Semester nach der entsprechenden Vorlesung angeboten. Bitte beachten Sie die jeweiligen Voraussetzungen (erfolgreicher Modulabschluss etc.).

  • Proseminar zu Lineare Algebra I/II: Elementargeometrie (Lehramt) (GY-BA6), Hoffmann, NN, NN

  • Proseminar zu Analysis I/II (Lehramt) (GY-BA6), Rätz, Skoruppa

  • Seminar zu Geometrie (Lehramt) (GY-MA17, GY-MA18), Kalhoff
    Hinweis: Das Seminar behandelt Themen zur Kongruenz- und Spiegelungsgeometrie.

  • Seminar zu Geometrie (Lehramt) (GY-MA17, GY-MA18), Klinker
    Hinweis: Das Seminar baut auf der Differentialgeometrie auf; voraussichtlich wird das Seminar als Blockveranstaltung durchgeführt.

  • Seminar zu Stochastik (Lehramt) (GY-MA17, GY-MA18), Woerner, Mentemeier, NN

Hinweise: Für das Lehramt findet eine Bedarfsanmeldung vom 03. bis 10. Juli 2017 statt (Anmeldeformulare im Dekanat; Ausnahme: Seminare am IEEM, s.u.). Die Verteilung für die Proseminare und Seminare im Lehramt findet danach zentral im Dekanat statt. Die Studierenden werden dann von den Dozent/inn/en per Mail angeschrieben.
Die Vorbesprechungen finden am Ende der Vorlesungszeit bzw. zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit statt.

Seminare Bachelor und Master Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik (MAT-5xy, MAT-8xy)

Für die Proseminare und Bachelorseminare findet keine Bedarfsabfrage statt. Die Verteilung erfolgt direkt über die Vorbesprechungen.

  • Bachelor-Seminar aus dem Bereich Diskrete Optimierung, Buchheim
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 17.45 Uhr (M/E19).
    Bitte melden Sie sich bei Interesse vorab per E-Mail.

  • Seminar Adaptive Finite Elemente Methoden, Kreuzer

  • Master-Seminar Diskrete Optimierungsverfahren in der Transportlogistik, Michaels / Mühlenthaler
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.00 Uhr, M511
    Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss der beiden Module Optimierung und Diskrete Optimierung. Eine Anmeldung kann ab sofort per E-Mail die beiden Dozenten erfolgen. Die Anmeldefrist endet am Montag, 24.07.17.

  • Bachelor-Seminar zur Kommutativen Algebra, Plaumann

  • Bachelor-Seminar aus dem Bereich Analysis, Röger

  • Master-Seminar Wavelet-Analysis und Bildverarbeitung, Stöckler / Rademacher

  • Bachelor-/Master-Seminar zu Numerik, Turek / Kuzmin / May
    Vorbesprechung: Donnerstag, 27. Juli 2017, 14.15 Uhr, M1011

  • Bachelor-Seminar Hochdimensionale Stochastik, Voit
    Vorbesprechung: Mittwoch, 26. Juli 2017, 12.15, M614/616

  • Seminar zu ..., NN

Hinweis: Die Vorbesprechungen finden am Ende der Vorlesungszeit bzw. zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit statt. Die Termine werden bei den Seminaren ergänzt, sobald sie bekannt sind. Ansonsten können Sie sich auch direkt bei den Dozent/inn/en oder in den zugehörigen Sekretariaten melden.

Vorlesungen im Wahlpflichtbereich des Bachelor- und Masterstudiums Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik

Die hier aufgeführten Veranstaltungen stehen z.T. noch unter Vorbehalt.

  • Nichtlineare Optimierung (4 V + 2 Ü) (MAT-424), Blum

  • Funktionentheorie I (4 V + 2 Ü) (MAT-304), Brück

  • Diskrete Optimierung (4 V + 2 Ü) (MAT-419), Buchheim

  • Funktionalanalysis I (4 V + 2 Ü) (MAT-303), Kaballo

  • Numerik für Partielle Differentialgleichungen I (4 V + 2 Ü) (MAT-405), Kuzmin

  • Approximationsverfahren für diskrete Optimierungsprobleme (4 V + 2 Ü) (MAT-7xx), Michaels / Mühlenthaler

  • Algebraische Geometrie I (Teil I) (2 V + 1 Ü) (MAT-361), Plaumann
    (Hinweise: Teil II wird im Sommersemester 2018 angeboten; beide Veranstaltungen zusammen bilden ein Modul mit 9 Leistungspunkten (4 V + 2 Ü))

  • Praxisorientierte Einführung in die Finite Elemente Methode (4 V + 2 Ü) (MAT-416), Rademacher

  • Partielle Differentialgleichungen I (4 V + 2 Ü) (MAT-306), Röger

  • Regularitätstheorie für Elliptische Differentialgleichungen (2 V + 1 Ü) (MAT-6xx), Röger

  • Nichtlineare Analysis (2 V + 1 Ü) (MAT-602), Schweizer

  • Fourier-Analysis (Teil II) (2 V + 1 Ü) (MAT-326), Seelmann
    (Hinweise: Teil I wurde im Sommersemester 2017 angeboten; beide Veranstaltungen zusammen bilden das Modul mit 9 Leistungspunkten (4 V + 2 Ü))

  • Approximationstheorie (4 V + 2 Ü) (MAT-401), Stöckler

  • Concentration Inequalities (Konzentrationsungleichungen) (Teil II) (2 V + 1 Ü) (MAT-325), Veselic
    (Hinweise: Teil I wurde im Sommersemester 2017 angeboten; beide Veranstaltungen zusammen bilden ein Modul mit 9 Leistungspunkten (4 V + 2 Ü))

  • Stochastische Analysis und Finanzstochastik (4 V + 2 Ü) (MAT-7xx), Voit

  • Harmonische Analyse und Darstellungstheorie (Teil I) (2 V + 1 Ü) (MAT-6xx??), Voit
    (Hinweise: Teil II wird im Sommersemester 2018 angeboten; beide Veranstaltungen zusammen bilden ein Modul mit 9 Leistungspunkten (4 V + 2 Ü))

  • Stochastik II (4 V + 2 Ü) (MAT-409), Woerner

  • ...

Hinweis: Im Wahlpflichtbereich sind weitere Änderungen und Ergänzungen möglich.

Vorstellung der Arbeitsgruppen und der Wahlpflichtbereiche

Wie in den Vorjahren findet wieder eine Vorstellung der Arbeitsgruppen und Wahlpflichtbereiche statt.
Termin: Mittwoch, 28. Juni 2017, ab 14 Uhr (6 Minuten pro AG)

Hinweise für Wirtschaftsmathematik und Nebenfach Wirtschaftswissenschaften

In der Fakultät Wirtschaftswissenschaften findet in der Zeit 17.-21.07.2017 (bei Onlinebewerbungen bis 12 Uhr!) finden die Seminarbewerbungen (Bachelor und Master) für das Wintersemester 2017/2018 statt.

Vorlesungen für Studierende anderer Fakultäten

  • Vorkurs Mathematik, 2+2, 28. August bis 15. September 2017 (Kompaktvorlesung für neue Studierende), Dohnal / Dohnal
  • Höhere Mathematik I (Maschinenbau, Bauingenieurwesen), (Modul S-M100, S-M101), 4+2, Scheer
  • Höhere Mathematik I (Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik), (Modul S-M100, S-M101), 4+2, Brück
  • Höhere Mathematik I (Bioingenieurwesen, Chemieingenieurwesen) (Modul S-M100, S-M101), 4+2, Langer
  • Höhere Mathematik III/IIIa (Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Bioingenieurwesen), (Modul S-M300), 4+2, Meyer
  • Höhere Mathematik I (Physik, Medizinphysik) (Modul S-P100), 4+2, Schwachhöfer
  • Höhere Mathematik I (Elektro- und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Angewandte Informatik) (Modul S-P100), 4+2, NN (oder kombiniert mit HM I für Physik)
  • Höhere Mathematik III (Physik, Medizinphysik, Elektro- und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Angewandte Informatik) (Modul S-P300), 4+2, Furlan
  • Mathematik I für Chemiestudierende (Chemie, Chemische Biologie, Wissenschaftsjournalismus) (Modul Chemie M-M-1), 3+2, Skoruppa
  • Advanced Engineering Mathematics (Modul AR-101, Modul 29 im Master Maschinenbau), 3+2, NN

Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (IEEM)

Die Lehrveranstaltungen des IEEM finden Sie (später) im System LSF. Hier findet auch die Bedarfsanmeldung statt.

Vorlesungen

  • Arithmetik, Funktionen und ihre Didaktik I, 4+2, Selter (G, SPG) & Götze (HR, SPHR)
  • Algebra, Funktionen und ihre Didaktik, 2+2, Hußmann
  • Elementargeometrie, 2+2, Heiderich & Sprütten
  • Didaktik der Zahlen, 1+1, NN
  • Geometrie und Sachrechnen in der Grundschule, 1+1, NN
  • Didaktik III: Grundlegende Ideen und Didaktik der Funktionen, 2+2, Hußmann
  • Grundlegende Ideen der Mathematikdidaktik der Primarstufe, 2+2
    Hinweis: Dieses Modul wird im Wintersemester 2017/2018 nicht angeboten. Es findet stattdessen im Sommer 2017 und im Sommer 2018 statt.
  • Grundlegende Ideen der Mathematikdidaktik der Sekundarstufe, 2+2, Prediger

Wahlpflicht-Vorlesungen

  • Ausgewählte Kapitel aus der Elementarmathematik: Finite Mathematik, 2+2, Akinwunmi/Erath
  • Ausgewählte Kapitel aus der Elementarmathematik: Funktionen II, 2+2, NN
Seminare

Die Seminare werden nach der Bedarfsanmeldung (via LSF !, 03. bis 09. Juli 2017) konkretisiert. Die Anmeldephase (LSF) läuft dann ab Ende August 2017 (vgl. Informationen beim Dokoll)

u.a.

  • Abschlusskurs (HR, SPHR, BK)
  • Arithmetik in der Primarstufe
  • Ausgewählte Kapitel der Mathematikdidaktik
  • Begleitseminar zum Berufsfeldpraktikum
  • Begleitseminar zum Praxissemester
  • Begleitseminar zur Masterarbeit
  • Diagnose und Förderung I
  • Diagnose und Förderung I&II
  • Diagnose und Förderung II
  • Didaktische Vernetzung
  • Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts
  • Fachseminar
  • Heterogenität und Übergänge
  • Mathematikdidaktische Vertiefung A/B
  • Theorie-Praxis-Seminar