Workshop: Warum man Mathematik studieren sollte

In der ersten Wochen haben Sie bereits einiges darüber gelernt, wie es bei uns an der Fakultät so zugeht.

Ziel ist es nun, in einer begrenzten Zeit durch Gruppenarbeit eine Fragestellung zu bearbeiten: Stellen Sie sich dabei vor, Sie müssten Menschen in Ihrem Alter (oder noch jünger) davon überzeugen, dass sich ein Mathematikstudium bei uns für ihr Leben lohnt. Als resultat am Ende soll ein Mini-Referat oder ein Essay stehen, in dem Sie uns Ihre Ideen präsentieren.

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • bilden Sie Teams zu dritt (oder zu zweit, falls nicht mehr anders möglich)

  • diskutieren Sie zunächst ob Sie eine Präsentation von ca. 5-10 min oder einen Aufsatz von etwa einer DIN A4 Seite abliefern wollen

  • diskutieren Sie dann, wie Sie vorgehen wollen und welche Mittel Sie einsetzen wollen (Internet-Recherche, LaTEx, Powerpoint, etc.)

  • Zum Arbeiten stehen Ihnen der Raum M614 oder der CIP Pool zur Verfügung. Aus Gründen der Aufsicht müssen sich jedoch alle an einem Ort aufhalten, weshalb das vorher gemeinschaftlich beschlossen werden muss

  • Sie haben am Morgen bis 11:45 Zeit und am Nachmittag dann noch mal bis kurz vor zwei. Aufsätze müssen dann abgegeben werden. Referate können dann am Mittwoch gehalten werden.

Hinweise: * im Vortrag am Begrüßungstag haben Sie gelernt, wie industrienah und damit wie relevant die spätere Arbeit an der Fakultät sein kann

  • im Motivationsfilm zum Programmiertag gab es Hinweise, wie wichtig eine fundierte Computerausbildung ist und Sie wissen bereits, dass Sie dies vor allem auch bei uns lernen können.

  • Auch gab der Film Hinweise auf einen Fachkräftemangel. Vielleicht kann man auch darüber argumentieren, wie gut man durch die mathematische Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt dasteht.

  • Mathematik ist universell und wird praktisch überall verwendet

Viel Spaß!