Offizielle Ausleihbedingungen für Videogeräte am IEEM

Zeit und Ort der Ausleihe

Ausleihe und Rückgabe sind ausschließlich während der offiziellen Ausleihzeiten im Raum 1016 möglich. Die Ausleihzeiten sind an der Tür dieses Raumes vermerkt. Zu anderen Zeitpunkten findet keine Ausleihe bzw. Rückgabe statt!

Allgemein

Das Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts der Universität Dortmund bietet seinen Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, aus Studienbeiträgen finanzierte Videokameras und diverses Zubehör (Stative, etc.) für Studienzwecke auszuleihen. Die ausgeliehenen Geräte (Kameras, Stative, Zubehör) sind Eigentum des Institutes. Bei der Ausleihe sind der Studentenausweis und der Personalausweis vorzuzeigen und ein Ausleihschein auszufüllen. Auf dem Ausleihschein muss jeder ausgeliehene Gegenstand (einschließlich Zubehör) eingetragen werden. Zudem bedarf es für die Ausleihe des Hinterlassens eines Wertgegenstandes (Handy, Uhr, o.Ä.) oder eines Geldbetrages in Höhe von 50.-€ als Pfand während der Ausleihzeit sowie einer Kopie des Studenten- und Personalausweises.

Ausleihdauer

Die Ausleihe erfolgt für maximal 1 Woche.
Für Bachelor- oder Masterarbeiten gilt, nach Vorlage der entsprechenden Nachweise, eine verlängerte Ausleihfrist von maximal 4 Wochen.

Rückgabe

Bei der Rückgabe ist die Funktionsfähigkeit aller ausgeliehenen Gegenstände nachzuweisen. Defekte Gegenstände oder Gegenstände mit eingeschränkter Funktionsfähigkeit sind zu ersetzen. Dies kann wahlweise durch den Ersatz mit einem Neugerät oder durch die Reparatur in einer Fachwerkstatt erfolgen (jeweils durch eine Rechnung nachzuweisen).

Verspätete Rückgabe

Generell gilt, dass die Geräte spätestens zum vereinbarten Datum wieder zurückzugeben sind. Falls die Geräte wider erwarten länger benötigt werden ist eine Anfrage an das Videolabor zu stellen. Wenn diese Anfrage nicht genehmigt wird müssen die Geräte zu vorher vereinbartem Datum zurückgegeben werden. Eine Fristüberschreitung ohne Absprache hat den Ausschluss von der Möglichkeit des Ausleihens und die Einbehaltung des Pfandgeldes zur Folge.

Zweck der Ausleihe

Die Ausleihe von Material erfolgt ausschließlich zu Studienzwecken (Seminararbeiten oder Studienabschlussarbeiten). Die Videogeräte dürfen nicht für private Zwecke verwendet werden.

Verstoß gegen obige Bedingungen

Ein Verstoß gegen eine der oben genannten Bedingungen hat den Ausschluss von der Möglichkeit des Ausleihens zur Folge.

Leihschein als PDF zum Download. Bitte bringen Sie den Leihschein ausgefüllt mit, wenn Sie Geräte im Videolabor ausleihen wollen.