Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation



Sie sind hier:

Bereichsnavigation


Anschrift:

TU Dortmund
Vogelpothsweg 87
D-44227 Dortmund


Kontakt:

E-mail: Sekretariat
Tel.: ++49 / 231 / 755-3101
Fax: ++49 / 231 / 755-5923


Links:


Hauptinhalt


Höhere Mathematik I für P/MP/ET/IT/I-I (WiSe 2013/14)


Veranstaltungsnummer: 010008A & 010008B
Modulbeschreibung: siehe Vorlesungsverzeichnis


Inhalt der Veranstaltung

Dieses Modul vermittelt die grundlegenden mathematischen Begriffe der Analysis, Linearen Algebra und der Numerik. Die Vorlesung beginnt mit der Einführung der reellen und komplexen Zahlen. Es folgen aus der Analysis die Themen "Folgen und Reihen" sowie "Stetigkeit, Differenzierbarkeit und Integration von Funktionen einer Veränderlichen". Im Teil für Lineare Algebra werden "Vektorräume und Lineare Abbildungen", sowie "Determinanten und Eigenwerte" diskutiert. Parallel hierzu wird die numerische Umsetzung der erlernten Methoden behandelt.


Vorkenntnisse

Mathematik der gymnasialen Oberstufe.


Aktuelles

  • Weitere hilfreiche Materialien sind auf den Websites der vorherigen Vorlesungen zur Höheren Mathematik zu finden.
  • Unterstützung bei mathematischen Problemen, bietet euch das Helpdesk. Zu den angegebenen Zeiten stehen Ihnen dort einige Studenten höherer Semester tatkräftig zur Seite.
  • Hier steht eine Pinnwand (Benutzer und Passwort sind jeweils "hm") für den gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Bei Problemen und Fragen zur Vorlesung oder den Übungen können Sie sich dort gegenseitig austauschen. Eingaben zwischen einzelnen Dollarzeichen werden als LaTeX-Eingabe interpretiert.
  • Bei Problemen zur Organisation melden Sie sich bitte bei Tobias Kloos.

Termine

Vorlesung für P/MP: Prof. Dr. J. Stöckler

  • Mo 08:00-10:00 HGII/HS1
  • Di 10:00-12:00 HGII/HS1

Vorlesung für ET/IT/I-I: Dr. Thorsten Camps

  • Mo 08:00-10:00 SRG1/HS001
  • Di 10:00-12:00 SRG1/HS001

Übungsgruppen:

Nr. Termin Raum Übungsleiter Briefkasten
1 Mo 10:00-12:00 BCI/ZE15 Denis Bajramovic 77
2 Mo 12:00-14:00 SRG1/2.009 Ricarda Norenberg 79
3 Mo 12:00-14:00 SRG1/2.010 Benjamin Czyszczon 79
4 Mo 12:00-14:00 BCI/ZE01 Denis Bajramovic 77
5 Mo 14:00-16:00 HGI/HS3 Dr. Tobias Springer 32
6 Mo 14:00-16:00 M/E25 Anna Pitsch 22
7 Mo 16:00-18:00 SRG1/2.009 Christian Jungmann 80
8 Mo 16:00-18:00 SRG1/2.010 Daniel Möller 80
9 entfällt
10 Mo 16:00-18:00 M/E25 Anna Pitsch 22
11 Mo 18:00-20:00 SRG1/2.010 Özkan Yilmazkaya 87
12 Di 08:00-10:00 SRG1/1.001 Christian Stärk 87
13 Mi 08:00-10:00 SRG1/2.009 Christian Fahrig 103
14 Mi 08:00-10:00 SRG1/2.010 Zeliha Cibi 108
15 Mi 12:00-14:00 SRG1/2.010 Jens Koniarski 105
16 Mi 12:00-14:00 BCI/ZE15 Axel Krüger 105
17 Do 08:00-10:00 SRG1/2.009 Christian Fahrig 103
18 Do 08:00-10:00 SRG1/2.010 Christoph Wegner 108
19 Do 08:00-10:00 HGI/HS5 Bente Pieck 114
20 Fr 08:00-10:00 M/E19 Tobias Kloos 21


Downloads (werden fortlaufend ergänzt)


Klausur

Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur im Umfang von 90 Minuten.
Zulassungsvoraussetzung ist die Studienleistung. Diese besteht aus dem Erreichen von mindestens 40% der Punkte der Pflichtaufgaben der Übungsblätter. Diese Zulassungsvoraussetzung wird verlangt von allen Studierenden, die keinen Klausurversuch aus dem letzten Wintersemester vorweisen können.

Zugelassenes Hilfsmittel bei der Klausur ist ausschließlich ein eigenhändig beschriebenes (handelsübliches) A5-Heft mit 32 Seiten (entsprechend 16 Blättern).
Es wird empfohlen, dieses Heft parallel zur Vorlesung zu erstellen.

Elektronische Hilfmittel, insbesondere Taschenrechner, sind nicht zugelassen. Eingeschaltete Handys zählen als Täuschungsversuch.
Bei der Klausur sind mitzubringen:
  • Schreibzeug, blau oder schwarz, nicht rot, kein Bleistift.
  • amtlicher Lichtbildausweis mit Bild (Pass, Personalausweis, Führerschein) . Ein Studentenausweis reicht nicht aus.


Literaturangaben

  • K. Burg, H. Haf, A. Meister, F. Wille: Höhere Mathematik für Ingenieure, Teubner.
  • R. Ansorge, H. J. Oberle, K. Rothe, T. Sonar: Mathematik für Ingenieure, Wiley-VCH.
  • K. Meyberg, P. Vachenauer: Höhere Mathematik, Springer.

Übungsbegleitende Literatur:
  • P. Furlan: Das gelbe Rechenbuch, Verlag Martina Furlan.


Weiterführende Veranstaltungen (SoSe 2014)

  • Höhere Mathematik II